Bis zum 01. März, so teilt die Deutsche Bank mit, wird mit dem Abschluss der Neubewrtung des Immobilienfonds Vermögens des Grundbesitz-Invest Fonds gerechnet. In der Folge wird die Ausgabe und Rücknahme von Anteilen an dem Immobilienfonds erneut aufgenommen.
Diese war vor wenigen Wochen im Zuge angekündigter Neubewertungen größeren Mittelabflüssen von der Bank gestoppt worden. Neben DEKA und KanAm hatte auch die Deutsche Bank mit anhaltenden Diskussionen um den Sektor Immobilienfonds zu kämpfen.
Ob die Neubewertung zu einer Beruhigung der Lage beitragen wird, ist noch nicht abzusehen. Es steht nach wie vor nicht allzu gut um das öffentliche Bild der Gattung Immobilienfonds im Allgemeinen.

0 0 0 0 0