Schließung zum 30.06.2015 – bereits 6 Investitionen getätigt

habona-invest-logo

Die Habona Invest Unternehmensgruppe managt nach eigenen Angaben Immobilien im Wert von über 170 Millionen Euro, bei über 13 Millionen Euro Mieteinnahmen pro Jahr.

Der bereits im vergangenen Jahr erfolgreich gestartete Habona Kita Fonds 1 wurde im Zuge der zwischenzeitlich erfolgten Neuregulierung des Beteiligungsmarktes durch das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) in einen vollregulierten geschlossenen Alternativen Investmentfonds (AIF) nach KAGB gewandelt. Für Anleger bringt dies viele Vorteile mit sich, da die Transparenzanforderungen an die Fondsgesellschaft und die Kontrolle z.B. durch eine Kapitalanlagegesellschaft nun gestiegen sind analog den Regulierungen von offenen Investmentvermögen. Da der Habona Kita Fonds 1 seit Vertriebsstart bereits ein attraktives Kita-Portfolio mit 6 Objekten bei einer Grundstücksfläche von ca. 10927 m² und einer Mietfläche von 4423 m² aufgebaut hat, haben Anleger nun noch kurzfristig bis Ende diesen Monats die Möglichkeit, in das bestehende Kita-Portfolio mit einzusteigen.

Anhand des Prozessablaufs der Errichtung und des Asset-Managements von Kita-Immobilien, werden zugleich die Vorteile und das Sicherheitspotenzial bei der Finanzierung über einen Beteiligungsfonds deutlich:

  • Auswahl von geeigneten Grundstücken in Absprache und enger Kooperation mit den Kommunen
  • Bis zu 25-jährige Mietverträge, die weit über die Fondslaufzeit hinauslaufen und bis zu 100% staatlich abgesichert sind, unabhängig von der Anzahl der betreuten Kinder
  • Kita-Errichtung auf vom Fonds bereits erworbenen Grundstücken durch externe Generalunternehmer
  • Übernahme und Bezahlung der Kitas erst nach Fertigstellung und Abnahme durch den Betreiber
  • Geplanter Verkauf der Kitas nach 10 Jahren Betrieb mit einer bis zu 15-jährigen Restmietlaufzeit
  • Aufgrund der zentralen, innerstädtischen Lagen in Wohngebieten ergeben sich zahlreiche Drittverwendungsmöglichkeiten
habona-kita-fonda-1-beispiel

Quelle: Habona Invest

Die Rahmendaten dieser Beteiligung im Überblick:

  • Stabile Sachwertinvestition in neu errichtete Kindertagesstätten in Deutschland
  • Risikodiversifizierung durch verschiedene Standorte und Betreiber der Kitas
  • Bereits sechs Immobilien im Portfolio
  • Professionelle und erfahrene Betreiber der Kindertagesstätten
  • Langfristige Mietverträge (Inflationsschutz durch Indexierung)
  • Jährliche Ausschüttungen
  • Indexierte Mietverträge bieten Inflationsschutz
  • Beteiligung ab 10.000 Euro

 

0 0 0 0 0