Gold und Silber sind so teuer wie noch nie. Die Preise dieser Edelmetalle stellen immer neue Rekorde auf. Wegen der Verunsicherung durch die Unruhen in Libyen kletterte der Preis für Gold vergangene Woche in New York auf ein Rekordhoch von 1.434,93 Dollar je Feinunze. Analysten sehen schon die 1500 US Dollar Marke in Gefahr. Im Zuge des Goldpreis-Anstiegs wurde auch Silber teurer, der Preis für die Feinunze lag zwischenzeitlich bei 34,47 US Dollar.

Silberminenfonds  – FS Gold & Silber Reserve Fund

Um von diesem Preisanstieg zu profitieren, gibt es seit dem 30.11.2010 den FS Gold & Silver Reserve Fund EUR LI0118884589. Bei diesem UCITS III Publikumsfonds, welcher auch in schweizer Franken FS Gold & Silver Reserve Fund CHF LI0112163931 handelbar ist, können Anleger am Kurspotential der Aktien ausgewählter Gold und Silber Produzenten teil nehmen. Genauer gesagt investiert der Fonds sein Vermögen vorwiegend direkt oder indirekt in Beteiligungspapiere und Beteiligungswertrechte von Unternehmen weltweit, welche vorwiegend in der Gewinnung, Verarbeitung und Vermarktung von Gold und Silber tätig sind. Darunter fallen auch Aktien von Silberminen, die mit 70 Prozent über einen sehr hohen Anteil am Gesamtportfolio verfügen. Das seit über 30 Jahren im Edelmetall-Bereich tätige Fondsmanagement investiert dabei vor allem in nordamerikanische Minenwerte mit Schwerpunkt Kanada. Über das bestehende Kontaktnetzwerk von Geologen und Rohstoffanalysten an den Minenstandorten vor Ort verschafft sich das Assetmanagement hierfür die notwendige, umfangreiche Expertise im Bereich der Minen- und Explorationsunternehmen. Darüber hinaus ist es dem Fonds auch gestattet, sein Vermögen in Unternehmen anzulegen, die in der Rohstoffverarbeitung tätig sind bzw. die Serviceleistungen für Rohstofffirmen erbringen.

Gemanagt wird der Fonds von Adrian Morger vom Liechtensteiner Vermögensverwalter Everest Wealth Management AG. Kapitalanlagegesellschaft, welche das Fondsvermögen verwaltet, ist die IFM Independent Fund Management AG, ebenfalls mit Sitz in Lichtenstein. Die Solit Management GmbH, welche auch schon mit den geschlossenen Solit Gold & Silber Fonds für Aufmerksamkeit in der Branche sorgte, ermöglicht es ab sofort auch deutschen Anlegern, in den bislang nur in Liechtenstein zum Vertrieb zugelassenen Investmentfonds zu investieren.

Stärkste Einzelpositionen: Silver Wheaton und Rye Patch Gold Corp.

Zu den stärksten Einzelpositionen des FS Gold & Silver Reserve Fund zählen derzeit die Minenunternehmen Silver Wheaton und Rye Patch Gold Corp. „Diese Unternehmen haben uns von Anfang an überzeugt, so dass wir frühzeitig investierten“, sagt Morger. Zu Recht: Silver Wheaton hat das Jahr 2010 mit einem Gewinn von 290,1 Millionen Dollar abgeschlossen und den Profit damit im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Bis 2015 plant Silver Wheaton, die Silber- und Goldproduktion deutlich weiter zu erhöhen. Das Management hält ständig Ausschau nach derartigen günstigen Gelegenheiten und berücksichtigt zudem bei seinen Entscheidungen die stark zunehmenden Mergers & Acquisitions (M&A) Aktivitäten in diesem Markt.

Seit Juni 2010:  73 Prozent Performance

Silberminenaktien profitieren überproportional vom Anstieg der Edelmetallpreise. Aufgrund dessen konnte der FS Gold & Silver Reserve Fund CHF seit Auflegung am 22. Juni 2010 eine Wertentwicklung von 73 Prozent erzielen (Stand: 03. März 2011). Aktuell sprechen viele Faktoren für eine Fortsetzung der Silberpreis-Hausse und die Erfolgsstory von Silberminen: „Trotz des bereits gestiegenen Silberpreises rechnen wir mittel- und langfristig mit einem weiteren dynamischen Anstieg. Der aktuelle Silberpreis liegt noch unter dem nominalen Höchststand von 1981 und signifikant unter dem inflationsbereinigten Höchststand“, sagt Hannes Zipfel, Edelmetallanalyst der Solit Kapital GmbH. „Hinzu kommt, dass der industrielle Verbrauch des Rohstoffs heute wesentlich diversifizierter und höher ist als während des letzten Silberzyklus. Wir rechnen mittelfristig mit einer physischen Knappheit bei Silber. Silberminen stellen in diesem Umfeld die optimale Ergänzung zu einer Investitionen in das physische Metall dar“, erläutert Zipfel.

Online Konferenz Silberminenfonds

Für Anleger stellen Minenaktien eine lukrative Anlagemöglichkeit dar, die sie mit dem auf Silberminen spezialisierten FS Gold & Silver Reserve Fund nutzen können. Im Rahmen einer Online Konferenz, wurden am 11.03.2011 die Entwicklungen des Silbermarktes und im speziellen der FS Gold & Silver Reserve Fund näher vorgestellt. Referenten waren der Edelmetallanalyst der Solit Kapital GmbH Hannes Zipfel und der Fondsmanager des FS Gold & Silver Reserve Fund Adrian Morger.

Online Konferenz Aufzeichnung: FS Gold & Silber Reserve Fund Video

Mehr erfahren: FS Gold & Silber Reserve Fund

0 0 0 0 0