Schon Anfang der kommenden Woche soll es soweit sein. Dann endet aller Voraussicht nach ein langes Tauziehen um die Einlagen deutscher Sparer bei der isländischen Kaupthing Bank. So hat ein Sprecher der unter Zwangsverwaltung gestellten Bank angekündigt, dass deutsche Sparer nun ihre Einlagen zurück erhalten. Die Kaupthing Bank zahlt alle deutschen Einlagen aus Eigenmitteln an ihre Kunden zurück.

Kaupthing Bank: Deutsche Anleger erhalten ihr Geld nun zurück

Die Kaupthing Bank war im Herbst vergangenen Jahres nach ihrem Zusammenbruch unter Zwangsverwaltung gestellt worden. Obwohl die Kaupthing Bank nicht dem deutschen Einlagensicherungsfonds angeschlossen ist und der isländische Sicherungsfonds nicht für Ausländer greift, erhalten alle Anleger nun ihre Ersparnisse zurück.
Entgegen der ursprünglichen Aussage, die Kaupthing Bank werde auch für die Verzinsung der Kundengelder seit Anfang Oktober 2008 aufkommen, können Kunden diesen Anspruch nun doch nicht geltend machen.

Rückzahlung der Einlagen von Kaupthing Kunden steht unmittelbar bevor

Über die Rückzahlung ihrer Einlagen dürfen sich rund 30.800 Kunden freuen, die insgesamt knapp 308 Mio. EUR bei der deutschen Niederlassung der Kaupthing Bank angelegt haben. Die Kunden hatten sich von dem hohen Zinsangebot der Bank verführen lassen. Diese geriet jedoch durch riskante Hypothekenderivate in die Schieflage. Nur die Verstaatlichung konnte die Kaupthing Bank schließlich vor dem Zusammenbruch bewahren.

0 0 0 0 0