Der Nordcapital Waldfonds 2 erwirbt Wälder mit hohem Baumbestand in Rumänien. Rumänien als Investitionsumfeld ist besonders interessant, da die Waldpreise hier unter 75% des europäischen Niveaus liegen. Der europäische Forstbewirtschafter Esterházi steht dem Emissionshaus als erfahrener Partner für die Erschließung und Bewirtschaftung der Waldflächen zur Verfügung.

Das Flächenportfolio des Waldfonds 2 ist vorerst komplett

Um das Flächenportfolio des Waldfonds zu vervollständigen, hat das Hambunger Emissionshaus Nordkapital den 5.056 Hektar großen Mischwald Gura Teghii, für 4.305 € pro Hektar erworben. Der Baumbestand setzt sich aus Buchen, Fichten und Tannen zusammen.
„Schon heute übersteigt allein der Holzwert des neu erworbenen Forstes den Kaufpreis um mehr als das Dreifache“, sagt Florian Maack, Geschäftsführer des Hamburger Emissionshauses Nordkapital. „Wir sehen steigende Preise für die Waldflächen. Das bestätigt unsere Prognosen zum Wertwachstum der Flächen, zeigt aber auch, dass sich das Investitionsfenster langsam schließt“, so erklärte Maack weiter.

Nordcapital Waldfonds 2 bereits zu 75% platziert

Wie auch sein Vorreiter ist die Beteiligung an dem Nordcapital Waldfonds 2 sehr beliebt. Er ist bereits zu 75% platziert und das Eigenkapital des Fonds wurde aufgrund des Kaufs des Mischwaldes auf 34,2 Million Euro erhöht. Das Beteiligungsangebot wurde von Fondsvermittlung24.de als Qualitätsfonds ausgezeichnet, da es eine ausgezeichnete Anlage Idee mit einem attraktiven Chance-Risiko-Profil kombiniert.

0 0 0 0 0