Der Templeton Growth Fund (WKN 971025) gehört zu den ältesten Fonds in der Investmentbranche. Besonders bemerkenswert war nicht nur seine Wertentwicklung sondern auch seine  Kontinuität hinsichtlich der Manager. Ende 2007 übernahm Cindy Sweeting als CFA Director of Portfolio Management Templeton Global das Zepter bei dem Fonds von Murdo Murchison – und war damit in 56 Jahren erst die vierte Managerin überhaupt.

Doch die Dauer der Amtszeiten scheint sich zu verkürzen: während Murchison das Zepter für beide Fonds immerhin sieben Jahre innehatte, wird Sweeting das Management für den Fonds sowie für dessen Euro-Variante (WKN 941034) bereits zum 1. März nächsten Jahres „nach erfolgreicher Neuausrichtung“ an ihren langjährigen Kollegen Norman Boersma abgeben, wie die Fondsgesellschaft jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gibt, nachdem Vertriebspartner bereits im Vorfeld informiert wurden. Die nahtlose Übergabephase wurde bereits eingeläutet.

Grund: Ortswechsel von Sweeting

Ein endgültiger Abschied wird es allerdings nicht. Vielmehr bleibt Sweeting Director of Portfolio Management und konzentriert sich künftig gemeinsam mit dem CIO der Templeton Global Equity Group Gary Motyl auf die strategische Ausrichtung der Portfolios und deren Risikomanagement-Prozesse.

Die eigentliche Crux ist vielmehr der Ortswechsel, denn im Zuge dieser Beförderung kehrt Sweeting in die Zentrale der Templeton Global Equity Group nach Fort Lauderdale, Florida zurück. „Der Anlageberater für die Templeton Growth Fonds hat seinen Sitz in Nassau auf den Bahamas. Daher müssen die Portfoliomanager dieser Fonds ebenfalls dort ansässig sein“, heißt es dazu erklärend in der Franklin Templeton Pressemitteilung.

Neuer Nachfolger ist Norman Boersma

Ihr Nachfolger Boersma, CFA und Executive Vice President, arbeitet bereits seit zehn Jahren mit Sweeting in einem Team und wird mit Wirkung zum 1. März 2011 zum President von Templeton Global Advisors Ltd. sowie zum leitenden Portfoliomanager des Templeton Growth Fund, Inc. und des Templeton Growth (Euro) Fund bestellt und aus dem Franklin Templeton Büro in Toronto nach Nassau wechseln. Neben Boersma als leitendem Portfoliomanager sind zudem Matt Nagle und James Harper als Co-Portfoliomanager und Research-Analysten sowie Lisa Myers und Tucker Scott als Backup-Portfoliomanager, ebenfalls in Nassau ansässig, für die beiden Fonds mit verantwortlich.

Boersma begann seine Kariere bei der Franklin Templeton Group im Jahr 1991 und war zuletzt Director of Research der Templeton Global Equity Group. Seine bisherige Funktion als Director Research der Templeton Global Equity Group übernimmt ab dem 1. Januar 2011 Heather Arnold, CFA. Heather Arnold verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Investmentindustrie und hat in den vergangenen zwei Jahren bereits die Position des stellvertretenden Director Research innegehabt.

0 0 0 0 0