Nach fast zwei Monaten Wartezeit startet heute der Vertrieb des derzeit einzigen verfügbaren Italien-Solarfonds Loenidas VI mit langer Laufzeit. Wie in den letzten Wochen bereits berichtet hatte der Initiator Leonidas Associates GmbH aufgrund der unerwarteten Ankündigung des italienischen Ministerrats Anfang März, das italienische Energiegesetz zum 1. Juni 2011 zu ändern, den Vertriebsstart des bereits von der BaFin genehmigten Fonds bis auf weiteres ausgesetzt. Seit dem 20.April 2011 liegen die Eckdaten des neuen italienischen Einspeisegesetzes dem Markt vor. Am vergangenen Mittwoch, 27. April 2011, wurde auf einer Konferenz zwischen den zuständigen Ministern der italienischen Regierung, den italienischen Regionen sowie Vertretern der Photovoltaikbranche der Entwurf des neuen Conto Energia IV diskutiert. Dabei wollen speziell die italienischen Regionen in weiteren Treffen eine Anpassung nach oben erreichen.

Aufgrund dieser Sachlage kann der Initiator Leonidas Associates nun endlich mit dem Vertrieb des lange erwarteten Leonidas VI beginnen. Kalkuliert auf Basis des Regierungsentwurfes sowie Verlagerung der Solaranlagen weiter in den Süden Italiens kann der Initiator die ursprüngliche Gesamtausschüttungsprognose von 321% (307% nach italienischer Steuer) halten.

Hier mehr erfahren und zeichnen: Leonidas VI Solarfonds

0 0 0 0 0