Die Bad Homburger Feri EuroRating Services AG hat den LGT Bond Fund Global Inflation Linked (EUR) mit der ISIN LI0017755534 zum Stichtag 31.07.2010 mit der Ratingnote B („gut“) bewertet. Der Fonds investiert weltweit in inflationsindexierte Anleihen, wobei das Währungsrisiko vollständig gegenüber dem Euro abgesichert wird. Der Ratingprozess erfolgte zweistufig. Zunächst wurde die Fähigkeit des Fondsmanagements untersucht, eine langfristig stabile und überdurchschnittliche Performance zu generieren (Performance-Indikator). Hier erhält der Fonds eine gute Bewertung. Im zweiten Schritt bewerteten die Feri-Analysten den Beitrag des Managements zur Risikokontrolle und -reduktion (Risiko-Indikator). Hier erhält der Fonds sogar eine sehr gute Beurteilung. Das Gesamtrating gewichtet Performance- und Risiko-Indikator im Verhältnis 70 zu 30.

Positiv hervorzuheben ist insbesondere die Zusammensetzung des langjährig erfahrenen Fondsmanagements. Dieter Gassner ist seit Auflage des Fonds im Mai 2004 verantwortlicher Portfoliomanager. Bei der LGT Bank in Liechtenstein bzw. später bei der LGT Capital Management ist er seit 1991 an Bord, ebenso wie Co-Fondsmanager Ewald Dür, der mehr als 32 Jahre Investmenterfahrung hat. Unterstützt wird das insgesamt siebenköpfige Fixed Income-Team von den Analysten des Quant-Teams (fünf Mitarbeiter) und des Economic Research-Teams (vier Mitarbeiter). Zudem befassen sich vier Analysten ausschließlich mit Fragen der Behavioral Finance.

Zur Risikoverminderung konzentriert sich das Fondsmanagement bei der Portfoliokonstruktion auf Investment Grade-Staatsanleihen. Aktuell weisen alle Anleihen das höchstmögliche Rating AAA auf. Darüber hinaus unterliegt der Fonds strikten Tracking-Vorgaben. Ex ante darf der Tracking Error maximal 2 Prozent, ex post höchstens 2,5 Prozent betragen. Die Portfolioduration darf von der Duration der maßgeschneiderten Benchmark höchstens 1,5 Jahre abweichen.

Hier vergleichen: Beste Welt-Rentenfonds für Hartwährungen

0 0 0 0 0