Inflationssorgen treiben Anleger immer stärker in ein Investment für Edelmetalle. Aufgrund dessen ist der Silberpreis in den letzten Monaten geradezu explodiert. Welt Online meldete heute das Silber mit über 49 Dollar/ Unze ein neues Preishoch erreicht hat und so teuer ist wie seit über 30 Jahren nicht mehr. Der Grund: Die Inflationsangst der Anleger sorgt dafür, dass Silberminenfonds, Silberbarren und Silbermünzen stark gefragt sind. Aber auch die Unruhen in der arabischen Welt, die Katastrophe in Japan sowie die Schuldenkrise in Europa sei Grund für die massiven Käufe.

Allein in den vergangenen zwei Wochen kletterte der Silberpreis um fast elf Prozent und hängte damit in der Preisentwicklung Gold weitestgehend ab. Der Goldpreis legte in den vergangenen drei Monaten um gut 12 Prozent zu, Silber dagegen um mehr als 41 Prozent. Und auch die Rohstoffexperten sind sich sicher: Silber ist das bessere Gold. Laut einer Studie ist das vor allem der industriellen Silbernachfrage geschuldet. Das Silver Institute, der internationale Verband der Silberindustrie, schätz das der weltweite Silberbedarf von 487 Millionen Unzen 2010 bis 2015 um rund 36 Prozent auf 666 Millionen Unzen pro Jahr ansteigen wird.

Wer von der Silber Entwicklung profitieren will, kann wie beim Gold, sich Silberbarren oder Silbermünzen zulegen. Die bekanntesten Silbermünzen sind der US Silber-Eagle, der Silver Maple-Leaf oder der Silber Libertad aus Mexiko.

Günstig kaufen: Silbermünzen Überblick

Jetzt vergleichen: Günstige Silberbarren

Wer in physisch hinterlegtes Silber mit einem Einkaufsvorteil von bis zu 40 Prozent investieren möchte kann eine Anlage in den geschlossenen Edelmetallfonds Solit 2 Gold & Silber tätigen. Hier wird der Gegenwert des Anlagebetrags in Silber physisch hinterlegt und in bankenunabhängigen Tresoren eingelagert.

Eine weitere Möglichkeit bieten offene Silberminenfonds, die das Anlegerkapital in Silberminen investieren und sich auch an Unternehmen beteiligen, die ihr Geld mit der Lagerung und Weiterverarbeitung von Silber verdienen. Ein Beispiel für einen solchen Fonds wäre der FS Gold & Silver Reserve Fund (LI0118884589). Silberminenfonds können je nach Marktsituation überproportional von einem Silber-Boom profitieren.

Im Video: Silberpreis im Korrekturmodus

0 0 0 0 0