Der gestrige Beitrag dieses Blogs beschäftigte sich mit den immer spezielleren Produkten der Fondsbranche. Für jeden das passende Produkt und viele weitere zur Depotstabilisierung, so haben wir die Menge der mittlerweile rund 7.000 in Deutschland zu erwerbenden Fonds-Produkte beschrieben.
Scheinbar ist nicht nur Privatanlegern, sondern auch den Fondsgesellschaften ein Teil der Übersicht über den Markt verloren gegangen. Selbst die Stiftung Warentest, immer um einen Überblick über den gesamten Markt bemüht, beschränkt sich auf 3.000 Investmentfonds in der monatlich aktualisierten Betrachtung des FINANZtest Heftes.
Life Cycle Fonds, also Investmentfonds, die den Lebensabschnitten Ihrer Käufer entsprechen könnten ein neuer, viel versprechender Ansatz der Marketingabteilungen sein. Das Konzept entspricht dabei dem eigentlichen Beratungsansatz eines Bankberaters oder Vermögensberaters. Dem Alter des Kunden entsprechend werden Wachstumswerte und Bestandserhaltende Anlagen kombiniert. Jüngere Kunden haben auf diesem Weg die Möglichkeit mehr Rendite bei einem höheren kurzfristigen Verlustpotential zu erzielen, ältere Kunden haben den Vorteil des verminderten Risikos und trotzdem eine Renditeerwartung, die noch über der des aktuellen Zinsniveaus liegt.
Das Geheimnis besteht im Mischungsverhältnis und kann, wenn es vernünftig gehandhabt wird sicherlich einen weniger engagierten Bankberater ersetzen.
Der dit (Deutsche Investment Trust) hat nun eine neue Reihe von Life Cycle Fonds auf den Markt gebracht, die zumindest äußerlich dem Anspruch der Passgenauigkeit Rechnung tragen, statt in 15 Jahres Abschnitten, werden Kunden hier in 5-Jahres Zyklen mit unterschiedlichen Produkten bedacht. Sinnvoll ist eine solche kleine Unterteilung auf jeden Fall, in wie weit sich die inhaltlich Zusammenstellung allerdings unterscheidet muss einer genaueren Prüfung unterzogen werden, was zum momentanen Zeitpunkt schwer ist, da entsprechende Vergangenheitsdaten bei einem neuen Produkt naturgemäß nicht vorhanden sind.
Dennoch, wer sich mit dem Gedanken eine – wenn auch sehr pauschale, altersgerechte, Vermögensverwaltung – in einem Fonds zu erwerben anfreunden kann, sollte einen Blick auf diese Produktklasse werfen.
Die dit Verkaufsfakten: dit-FinanzPlan umfasst acht Investmentfonds mit unterschiedlichen Zieldaten (2015-2050; jeweils 5-Jahresabstand): dit-FinanzPlan 2015 A (EUR) (ISIN LU0239364028); dit-FinanzPlan 2020 A (EUR) (ISIN LU0239364531); dit-FinanzPlan 2025 A (EUR) (ISIN LU0239365264); dit-FinanzPlan 2030 A (EUR) (ISIN LU0239367716)
dit-FinanzPlan 2035 A (EUR) (ISIN LU0239368102); dit-FinanzPlan 2040 A (EUR) (ISIN LU0239368953); dit-FinanzPlan 2045 A (EUR) (ISIN LU0239369506); dit-FinanzPlan 2050 A (EUR) (ISIN LU0239384059)
werden.

0 0 0 0 0