SONY DSC

Aktienfonds – was zeichnet sie aus, was sind Ihre Vorteile?

In Zeiten niedriger Zinsen fragen sich viele Menschen, wie man sinnvoll Geld anlegen kann. Sparbücher und Festanlagen lohnen sich nicht. Für die Beschäftigung mit einzelnen Aktienwerten fehlen Kapital, Zeit und Fachkenntnisse. Hier können Aktienfonds die Alternative sein. Neben der allgemeinen Möglichkeit, über die Anlage in den breiter aufgestellten Aktienfonds, wesentlich höhere Gewinne erzielen zu können, profitieren unter anderem Kleinanleger. Mit geringen Anlagesummen können sie an einem großen Aktien-Portfolio teilnehmen und erreichen eine weite Streuung der Anlagewerte. Eine solche Streuung erfordert bei der Anlage in einzelne Aktienwerte eine erhebliche Investition und auch ausgeprägtes Knowhow des einzelnen Anlegers. Es kann Jahre dauern, mit einzelnen Aktienwerten ein breit aufgestelltes, eigenes Depot aufzubauen. Aktienfonds bieten hingehen nicht nur dem Kleinanleger von Hause aus von der Erstanlage an eine attraktive Auswahl möglicher verschiedener Branchen oder Länder. Mit der Streuung sinkt das Anlagerisiko. Aktienfonds können sich flexibler an bestimmte allgemeine Börsenentwicklungen anpassen. Sie werden von Börsenexperten geführt, von deren Fachwissen die Anleger profitieren.

Wie ist ein Aktienfonds aufgebaut, wie werden einzelne Aktienwerte gebündelt?

Ein Aktienfonds ist eine spezielle Art von Investmentfonds. Kennzeichnend ist, dass beim Aktienfonds ausschließlich oder überwiegend in Aktien investiert wird. Die einzelnen Aktienfonds bündeln verschiedene Aktienwerte. Man unterscheidet globale und regionale Aktienfonds, Branchenfonds und Fonds, die einen Börsenindex abbilden. Typische Branchenfonds sind zum Beispiel Energiewerte, Rohstoffe, Pharma, Biotechnologie, Nahrungsmittel, Telekommunikation, Medien, Finanzwerte, Ökologie und einiges mehr. Regionalfonds konzentrieren sich auf Regionen wie Nordamerika oder Europa, können aber auch einzelne Länder fokussieren.

Aufgaben und Methoden des Fondsmanagements

Das Fondsmanagement ist das „Herz“ des Aktienfonds. Gegen eine geringe Verwaltungsgebühr obliegt es ihm, die Strategie des Fonds für die Anleger umzusetzen. Die Expertise der Fondsmanager trägt maßgeblich zur Ausrichtung und zum Erfolg des Aktienfonds bei. Für die grundsätzliche Investmententscheidung werden zwei verschiedene Techniken unterschieden. Beim Stockpicking oder Bottom-Up spielt der Einzelwert der Aktie die Hauptrolle, während die weitere Streuung langfristig das Anlagerisiko senken soll. Beim Top-Down hingehen werden Branchen und Regionen betrachtet, um daraus attraktive Einzeltitel zu wählen. Auch die Anlagephilosophie einzelner Aktienfonds kann sich stark unterscheiden. Einige legen gleichermaßen viel Wert auf die Substanz der Werte und deren Wachstumsaussichten (Blend oder Core). Andere fokussieren auf die Wachstumsmöglichkeiten (Growth). Wieder andere streben ein relativ stabiles Investment an (Value). Wer also in einen Aktienfonds investieren will, kann sich den für ihn und seine Anlagestrategie passenden aussuchen.

Bei der Anlage spielt die Größe des Unternehmens eine Rolle, in das investiert wird. Während manche Fonds kleine, risikoreiche Firmen bevorzugen, bündeln andere risikoärmere Werte großer, etablierter Firmen. Die sogenannten Blue Chips, die etablierte Börsenschwergewichte umfassen, lassen sich bei unruhigen Börsenverläufen leichter abstoßen.

Aktienfonds – Lohnenswerte Rendite bei überschaubarem Risiko

Wer in einen Aktienfonds investiert, ist regelmäßig an einer deutlichen Wertsteigerung investiert. Aktienfonds können diese überdurchschnittlichen Wertsteigerungen bieten, wobei das Anlagerisiko zwar weiter vorhanden ist, es aber im Vergleich zu Investitionen in Einzelwerte geringer ausfällt. Viele Aktienfonds erwirtschaften durch die breite Streuung der Werte und geschickte Anlagen relativ konstant hohe Renditen, wie man sie selten, und in Zeiten historisch niedriger Zinsen schon gar nicht am Kapitalmarkt findet. Auch lassen sich Anteile an Aktienfonds leichter wieder verkaufen, wenn Geld zur Verfügung benötigt wird.

Besonders günstig können Sie die Aktienfonds natürlich über unsere Depotbanken einkaufen, auf Fondsvermittlung24.de finden Sie alle Informationen hierzu

0 0 0 0 0