Aufzeichnung der PRIMA-Onlinekonferenz ab sofort online abrufbar

2013 neigt sich dem Ende entgegen. Die Aktienindizes der Industrieländer sind dabei,  wie im Vorjahr, mit einem deutlich zweistelligen Plus abzuschließen. Sind Aktien also mittlerweile zu teuer? Steigen die Kurse im nächsten Jahr weiter, oder kommt es zu einer Korrektur? Können Anleger, die die Hausse verpasst haben, noch einsteigen?  Oder sollten diejenigen, die bereits investiert und vom Aufschwung profitiert haben, ihre Gewinne mitnehmen?

PRIMA-Chefökonom Hannes Zipfel analysiert in der Onlinekonferenz die Bewertungen der Märkte, die Wachstumsprognosen sowie die Zins- und Geldpolitik der Notenbanken. Auf dieser Grundlage wagt er einen Ausblick auf 2014.

Thomas Hellener informiert im zweiten Teil der Veranstaltung über die neuesten Entwicklungen der PRIMA Fonds und den anstehenden Fondsmanagerwechsel des PRIMA Classic.

Jetzt schon vormerken: Nächste Onlinekonferenz „Finanzmärkte aktuell“ am 14. Januar 2014

Die nächste PRIMA-Onlinekonferenz „Finanzmärkte aktuell“ findet am Dienstag, den 14. Januar 2014 um 11:00 Uhr statt (Dauer ca. 45 Min./ kostenfrei; Sie werden angerufen). Nutzen Sie die Gelegenheit der Live-Teilnahme und stellen Sie Ihre Fragen per Chat oder telefonisch an die Referenten.

Im Nachgang erhalten Sie per E-Mail einen Link zum Videomitschnitt sowie die Präsentationsunterlagen als PDF-Dokument. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre Fragen!

0 0 0 0 0