Union Invest hat mit dem hauseigenen Riester Renten Produkt, UniProfi-Rente, einen Meilenstein geschaffen. Die Marktführung im Segment Fonds-gebundene Riester Rente konnte gegenüber Konkurrenten wie DWS (TopRente) oder DEKA konnte weiter ausgebaut werden. Mit 589.000 neuen Abschlüssen im Jahr 2006 wurde das Neukundenabschluss Jahresergebnis 2005 um 142% gesteigert, der Uni-Profi Renten Bestand vergrößert sich somit auf über 1 Mio. Kunden.
Hans-Joachim Reinke, Verstandmitglied der Union Investment freut sich über die große Nachfrage und sieht in dieser Entwicklung den klaren Trend zu Fondsprodukten in der Altersvorsorge bestätigt.
Auch wenn die deutlich gestiegene Nachfrage nach Altersvorsorge Produkten darauf hindeutet, dass Stichworte wie „Rentenlücke“ bei der breiten Bevölkerung angekommen sind, wird Union Investment in absehbarer Zeit eine Nachjustierung an diesem Produkt vornehmen müssen. Oder an einem beispielhaften Rechenbeispiel: 1 Mio. Kunden, die durchschnittlich monatlich 125 Euro in den UniGlobal Fonds (ISIN DE0008491051) im Rahmen Ihrer Riester Rente einzahlen, werden den Fonds binnen weniger Jahre in die Liga der „Dickschiffe“, also Fonds mit deutlich über 10 Mrd. Euro Fondsvolumen wie z.B. Templeton Growth und Fidelity European Growth katapultieren, was nicht nur eine vergleichsweise breite Risikostreuung erlaubt, sondern auch schwerfällig werden lässt und damit eine gewisse Trägheit in der Performance mit sich bringt.
Bis dahin ist aber noch genug Zeit für neue Ideen – aktuell verfügt der UniGlobal Aktienfonds über ein Fondsvolumen von ca. 4 Mrd. Euro (Stand 30.11.).

Zum Vergleich die 3 bzw. 4 größten Aktienfonds nach Fondsvolumen:

  • 26 Mrd. Euro Fondsvolumen – Templeton Growth Fund, Inc. (USD) – (ISIN US8801991048) +8,22% / +7,87% Sektor / Bester Fonds im Sektor +31,43% (binnen 12 Monaten

0 0 0 0 0