Garantien sind immer ein gutes Verkaufsargument, nach der Erholung des DAX ist es daher noch weniger verwunderlich, dass auch Union Invest die aufkommenden Ängste mancher Anleger mit einer Garantie zu lindern versucht.
Der UniGarantTop: Europa IV Garantiefonds bietet eine 100% Kapitalgarantie zum Stichtag 31. März 2011. Zu diesem Stichtag erhalten Anleger eine vollumfängliche Garantie auf den Kursstand des Ausgabetags, 03.04.2006 – nämlich 100 Euro je Anteil (zzgl. 4% Ausgabeaufschlag).
Der Hinweis von Union Invest, dass Gewinne monatlich abgesichert werden ist dabei zumindest mit einem wachen Auge zu beobachten. Der jeweils am 4. jeden Monats festgestellte neue (Höchst)kurs wird erst mit dem Auslaufen der Garantie zu einem neuen Garantiekurs. D.h. eventuelle Verluste, die bis 2011 ausgehend vom heutigen Kurs erzielt werden wären abgesichert, Verluste, die zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen – also dann, wenn der UniGarantTop: Europa IV bereits Gewinne erzielt hat, sind allerdings bis zum Jahr 2011 nicht abgesichert. Dann erst wird der UniGarantTop: Europa IV Garantiefonds auf eine neue Garantie dem „Allzeithoch“ festgesetzt – mit Ziel März 2016.