Aufzeichnung der PRIMA-Onlinekonferenz ab sofort online abrufbar

Aktuell hat es den Anschein, dass nach einem ruhigen Spätsommer nun ein stürmischer Herbst folgt. Insbesondere die Angst vor Deflation, geopolitische Risiken und die lahmende Konjunktur insbesondere in  Europa belasten die Aktienmärkte.

PRIMA-Chefökonom Hannes Zipfel erläutert in der aktuellen Online-Konferenz warum der aktuelle Konjunkturknick auch eine Chance für eine noch radikalere Geldpolitik sein kann und wieso sich die US-Notenbank de facto in der Zinsfalle befindet.

Im zweiten Teil der Veranstaltung informiert Thomas Hellener, Geschäftsführer der PRIMA Fonds Service GmbH, über die allgemeine Börsenstimmung und Kurserwartungen sowie die  Performance der PRIMA-Fonds.

Sehen Sie hier die Aufzeichnung der PRIMA-Onlinekonferenz “ Super-Hausse erlebt Korrekturphase – US-Notenbank in der Zinsfalle “ vom 14. Oktober 2014.

prima-ok-big

Jetzt schon vormerken:
Nächste Onlinekonferenz „Finanzmärkte aktuell“ am 11. November 2014

Die nächste PRIMA-Onlinekonferenz „Finanzmärkte aktuell“ findet am Dienstag, den 11. November 2014 um 11:00 Uhr statt (Dauer ca. 45 Min./ kostenfrei; Sie werden angerufen). Nutzen Sie die Gelegenheit der Live-Teilnahme und stellen Sie Ihre Fragen per Chat oder telefonisch an die Referenten.

Im Nachgang erhalten Sie per E-Mail einen Link zum Videomitschnitt sowie die Präsentationsunterlagen als PDF-Dokument. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre Fragen!

Hier gelanden Sie direkt zur Anmeldung!

0 0 0 0 0