Der Nordea 1 – European High Yield Bond Fund hat sich in 7 der letzten 8 Jahre besser als sein Referenzindex entwickelt und konnte sich darüber hinaus über 1, 3 und 5 Jahre (sowie seit Auflegung) im obersten Quartil seiner Vergleichsgruppe platzieren. Außerdem erhielt er 2010 in diversen europäischen Ländern den Lipper Award für sein Wertentwicklungsergebnis über 3 Jahre.

„Wir haben die Kapazitätsgrenzen des Fonds im Hinblick auf die Entwicklung des Marktes stetig im Auge behalten“, erläutert Fondsmanager Henrik Østergaard. „Um die Kapazitätsgrenzen zu ermitteln, haben wir die Wachstumstrends innerhalb des Anlagespektrums, den Zugang zu neuen Emissionen, die Geschäftsbeziehungen zu Finanzierungsgebern sowie die Engagements der einzelnen Emittenten analysiert. Im Interesse der bereits bestehenden Anteilsinhaber haben wir beschlossen, dass ab dem 11. Oktober 2010 von noch nicht investierten Anlegern keine Mittelzuflüsse in den Fonds mehr angenommen werden. So können die bereits investierten Anteilsinhaber auch weiterhin von der sehr guten Wertentwicklung des Fonds profitieren, während gleichzeitig die Mittelzuflüsse von potenziellen Investoren, die noch keine Anteile des Fonds halten, verhindert werden.“

Der Vorstand von Nordea 1, SICAV hat eine Aussetzung der Anteilsausgabe für neue Anleger (Soft Close) beschlossen. Noch nicht investierte Anleger können deshalb seit dem 11. Oktober 2010 keine Anteile des Nordea 1 – European High Yield Bond Fund mehr erwerben. Diese Entscheidung erfolgt im Interesse der bereits bestehenden Anteilsinhaber. Sie können hierdurch weiterhin von den sehr guten historischen und aktuellen Wertentwicklungsergebnissen profitieren. Gleichzeitig sollen Mittelzuflüsse von Anlegern, die derzeit noch keine Anteile an dem Fonds halten, verhindert werden. Nordea wird das Produkt zudem nicht mehr an neue Vertriebspartner sowie neue institutionelle Kunden vertreiben. Bereits investierte Anteilsinhaber haben jedoch nach wie vor die Möglichkeit, zusätzliche Anteile zu erwerben.

Anlage Alternativen

Die Fondspalette von Nordea umfasst auch einen US High Yield Bond Fund, der von MacKay Shields in New York gemanagt wird. Dieser 550 Mio. USD schwere Fonds verzeichnete 2010 eine ähnlich erfreuliche Wertentwicklung sowie hohe Mittelzuflüsse. Allerdings betont Nordea, dass die Kapazitätsgrenze dieses Fonds noch lange nicht erreicht ist.

Nordea-1 US High Yield Bond Fund BP-USD LU0278531610

Rentenfonds Unternehmensanleihen Non-Investment Grade Europa Europa (Hartwährungen)

Die folgenden zwei Rentenfonds aus Europa haben sich wie der Nordea 1 – European High Yield Bond Fund auf Unternehmensanleihen spezialisiert, die das Rating Non-Investment Grade aufweisen. Diese Anleihen bieten eine überdurchschnittliche Verzinsung, gleichzeitig weisen sie aber auch erhöhte Ausfallrisiken auf. Um diese Risiken zu begrenzen, investieren die Fondsmanager in zahlreiche Länder und Währungen Europas, um den Anlegern eine Outperformance zu erreichen. Diese Rentenfonds für Unternehmensanleihen Non-Investment Grade aus Europa investieren jedoch ausschließlich in Hartwährungen, zu denen unter anderem der Euro sowie das Britische Pfund gehören:

Fidelity Funds – European High Yield Fund A Acc (EUR) LU0251130802

AMUNDI Funds Euro High Yield Bond-AC LU0119110723

0 0 0 0 0