Das es einige Möglichkeiten gibt Ausgabeaufschlag mindestens zu reduzieren, wenn nicht sogar komplett zu vermeiden hat sich mittlerweile herumgesprochen. Dennoch möchten viele Vertriebsgesellschaften und natürlich auch Fondsgesellschaften nicht so ganz auf den Lohn der eigenen Vertriebsarbeit verzichten. Der Ausweg heißt deshalb in letzter Zeit immer häufiger: No Load Fonds, d.h. Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag.
Was gut klingt hat für Fondsanleger unter Umständen einen kleinen Nachteil, der nicht zu entrichtende Ausgabeaufschlag wird durch eine erhöhte Managementgebühr während der Laufzeit wieder (bei längerer Haltezeit) mehr als ausgeglichen.
Sauren Dachfonds als No-Load Variante
Ob bei den neuen Sauren Fonds dieser Aspekt, oder aber die kommende Abgeltungssteuer und die damit verbundenen Änderungen der Besteuerung von Kapitalerträgen im Mittelpunkt standen, ist nur schwer zu erahnen. Für Anleger allerdings auf den ersten Blick erfreulich, ist die neue „D-Klasse“ von Sauren nicht nur ohne Ausgabeaufschlag zu erwerben, sondern als Dachfonds auch vorteilhaft hinsichtlich der Abgeltungssteuer und zudem auch bereits in der Vergangenheit als steuerfreundlich aufgefallen, da der steuerfreie Anteil der Erträge bei allen Fonds über 98% lag (2006).
Als No-Load Fonds werden künftig die Dachfonds Sauren Global Balanced, Sauren Global Growth und Sauren Global Champions zur Verfügung stehen. Das Interesse der Anleger dürfte hinsichtlich der bereits in der Vergangenheit erzielten, guten Performances leicht zu wecken sein.
Trotzdem: Wer langfristig in Dachfonds investieren möchte, sollte den Vergleich der Fondsverwaltungskosten, bzw. Managementgebühren von Fonds mit und ohne Ausgabeaufschlag nicht scheuen. Im Zweifelsfall kann es deutlich günstiger sein, den Ausgabeaufschlag zu entrichten und dafür geringere Verwaltungskosten pro Jahr zu erhalten.
Ganz eigennützig an dieser Stelle: Besonders günstig ist natürlich auch der Erwerb von Fonds mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag bei einem Fondsvermittler, wie z.B. Fondsvermittlung24.de. Hier entfällt der Ausgabeaufschlag bei über 7.000 Investmentfonds, ohne, dass sich die Managementgebühren erhöhen.

0 0 0 0 0