Wir freuen uns, Ihnen in Kürze das neue Kanada-Beteiligungsangebot aus dem Hause reconcept anbieten zu können, mit dem Anleger in Wasserkraftwerke in Kanada investieren können. Informieren Sie sich bereits vorab über die Hintergründe in dem Interview, dass wir mit Dennis Gaidosch, Vertriebsdirektor und Prokurist der reconcept Consulting GmbH, geführt haben.

Fondsvermittlung24.de: Herr Gaidosch, wie beurteilen Sie den neuen Zulassungsprozess der Finanzaufsichtsbehörde BaFin für diesen Fonds? Das Verfahren dauert infolge des neuen Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) ja doch etwas länger…

Dennis Gaidosch: Wir sind ja nicht das einzige Emissionshaus, dem es so ergangen ist bzw. ergeht. RE04 Wasserkraft Kanada ist ein Alternativer Investmentfonds, der auf Grundlage des Kapitalanlagegesetzbuchs aufgelegt wird. Somit ist eine „neue Welt“ entstanden, in die sich alle Beteiligten – auch die BaFin – erst einmal einfinden müssen. Ein neuer Prüfungsprozess, neue Richtlinien, Anlagebedingungen, die zunächst geprüft und freigegeben werden müssen, bevor man mit der eigentlichen Prospektarbeit beginnt. Aber wir sind frohen Mutes, dass das Verfahren sich in der Zukunft beschleunigen wird.

Fondsvermittlung24.de: Mit dem reconcept RE04 Wasserkraft Kanada bieten Sie Privatanlegern die Möglichkeit, in einen aussichtsreichen Markt zu investieren. Wie ist es zu dieser Idee gekommen, warum Wasserkraft in Kanada?

Dennis Gaidosch: Die reconcept-Gruppe ist seit 16 Jahren Spezialist im Bereich der Erneuerbaren Energien. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen und interessanten Märkten, die potenziellen Anlegern lukrative Renditen bieten. Dabei achten wir primär auf die Stabilität der Länder – wirtschaftlich und politisch, auf eine starke Währung, auf ein belastbares Rechtssystem und auf die staatlichen Ausbauziele für Erneuerbaren Energien sowie attraktive und sichere Einspeisetarifsysteme für regenerativen Strom. Seit nunmehr drei Jahren ist die reconcept im kanadischen Markt unterwegs, hat ein großes Netzwerk an Projektentwicklern aufgebaut, arbeitet intensiv mit der Deutsch-Kanadischen-Handelskammer zusammen, hat Spezialisten vor Ort und eigene Mitarbeiter, die bereits langjährige Erfahrungen im Bereich Wasserkraft-Bau gesammelt haben.

Fondsvermittlung24.de: Worauf haben Sie bei der Konzeption besonders geachtet? Gibt es besondere Sicherheitsmerkmale?

Dennis Gaidosch: Nach den gerade genannten staatlichen Sicherheitskriterien wird unser Fonds durch einen geringen Fremdkapitalanteil mit nur 48 Prozent überzeugen. Zu nennen sind zudem die festen Vergütungen vom staatlichen Unternehmen BC-Hydro und die feste Finanzierung mit einer Laufzeit von über 40 Jahren.

Fondsvermittlung24.de: Sie planen Investitionen in British Columbia und arbeiten mit verschiedenen Projektentwicklern vor Ort zusammen. Wie kam es zu der Zusammenarbeit?

Dennis Gaidosch: Wir arbeiten wie schon erwähnt u.a. mit der Deutsch-Kanadischen-Handelskammer und verschiedenen Anwälten in Kanada zusammen, gehen auf Messen und bauen unser Netzwerk stetig aus. Wir sprechen aktiv Projektentwickler an oder sie kommen mittlerweile auf uns zu, sondieren die angebotenen Projekte und verhandeln entsprechend.

Fondsvermittlung24.de: Können Sie schon etwas zum Stand der einzelnen Projekte sagen?

Dennis Gaidosch: Wir haben für den Fonds eine gute Projektpipeline von mehreren Projektentwicklern aufgebaut. Derzeit haben wir konkret zwei Projektpartner mit insgesamt fünf Projekten im Auge mit denen wir planen. Aufgrund des derzeitigen Verhandlungsstandes und Geheimhaltungsvereinbarungen dürfen wir hier aber noch keine Details nach außen geben. Aber es handelt sich um Laufwasserkraftwerke an verschiedenen Flüssen.

Fondsvermittlung24.de: Wir sind auf Ihren Fonds gespannt. Vielen Dank für das Gespräch!

Wesentliche Eckdaten der Beteiligung:

  • Investition in mehrere Wasserkraft-Projekte in Kanada
  • Wasserkraft als bewährte und zuverlässige erneuerbare Energie
  • Attraktive Standorte in British Columbia
  • Stromverkaufsvertrag mit BC-Hydro (staatlicher Stromversorger in British Columbia) über 40 Jahre ab Inbetriebnahme
  • Inflationsgeschützte, vertraglich gesicherte Stromvergütung gemäß Standing Offer Program
  • Frühzeichnerbonus: 2,5 % p.a.
  • Progn. laufende Auszahlungen: 5 % p.a. ab 2016 ansteigend auf bis zu 9,50 % p.a. im Jahr 2023
  • Progn. Gesamtmittelrückfluss: 177,29 %
  • Progn. Fondslaufzeit bis zum 31.12.2023
  • Mindestanlage: 35.000 CAD zzgl. 3 % Ausgabeaufschlag

» Hier Reservierungssschein herunterladen

Faxen Sie uns Ihren Reservierungsschein unverbindlich unter der Servicehotline 0800 799 4 997 zu. Sobald der Fonds verfügbar ist, schicken wir Ihnen die Druckunterlagen zur Realisierung Ihrer Reservierung zu.

0 0 0 0 0