Die Postbank Übernahme durch die Deutsche Bank wird, wie jetzt bekannt wird, auch Konsequenzen für die zur Postbank gehörige Deutsche Postbank Privat Investment Kapitalanlagegesellschaft GmbH (PPI) haben. Dieser Geschäftsbereich wird samt Mitarbeitern und Kundendepots an die niederländische  KAS BANK N.V. verkauft. Die Übertragung der Anteile ist für Ende dieses Monats geplant, über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Nach Angaben der Postbank ändert sich für die Kunden der PPI nichts, da sowohl das Management als auch Mitarbeiter, Standort und Investmentfonds des Unternehmens unverändert Bestand haben werden.

0 0 0 0 0