Seit dem Einstieg von des ehemaligen Leiters des Aktienfondsmanagements bei Union Invest, Dr. Christoph Bruns, bei der Fondsgesellschaft LOYS in Oldenburg hat sich dort einiges verändert. Der LOYS Global Fonds (ISIN LU0107944042) erlebte seit der Übernahme durch Fondsmanager Bruns im Januar 2005 einen deutlichen Performancezuwachs und verzeichnet beständige Mittelzuflüsse. Der deutliche Kritikpunkt vieler Marktteilnehmer, die große Abhängigkeit der Gesellschaft von nur einer Person scheint nun auch aus dem Weg geräumt. Wie heute bekannt wurde wird ein ehemaliger Weggefährte von Bruns zu Loys wechseln. Thomas Meier, momentan als Fondsmanager bei Union Invest unter anderem für den größten Fonds, den Uniglobal Fonds (ISIN DE0008491051) verantwortlich, wird noch im Laufe dieses Jahres zu Loys wechseln. Nachfolger auf der nun vakanten Position an der Spitze des Uniglobal wird zunächst Olgerd Eichler, der sich unter anderem für den Uni Nordamerika (ISIN DE0009750075) und den Univaluefonds: Global (ISIN LU0126315885) verantwortlich zeichnet.

0 0 0 0 0