Aufgrund der anstehenden Migration der Fidelity Depots zur Frankfurter Fondsbank haben viele Kunden, die bereits ein Depot bei der Frankfurter Fondsbank haben, die Übertragung Ihrer Anteile aus Ihrem bestehenden Fidelity Depot bei der Frankfurter Fondsbank bzw. bei Fidelity beauftragt. Da diese Aufträge aufgrund des erhöhten Volumens nicht mehr bis zum geplanten Migrationstermin bearbeitet werden können, werden die Fidelity Depots zunächst zur Frankfurter Fondsbank übertragen und an-
schließend die Bestände wunschgemäß auf das bereits bestehende FFB-Depot übertragen.

Das bestandslose Depot wird gelöscht und am Jahresende wird ausschließlich für das verbleibende Depot das Depotführungsentgelt berechnet. Die betroffenen Kunden sollen über diese Aktion in den nächsten Tagen noch schriftlich informiert werden.

0 0 0 0 0