Bei geschlossenen Fonds handelt es sich meistens um eher geruhsame Projekte. Von langer Hand wurde geplant, konzipiert und zum Schluss ein Projekt an den Vertrieb gegeben, welches es an den Anleger zu vermitteln und das entsprechende Grundkapital einzusammeln gilt. An der Schnelligkeit des Vertriebs hängt dann auch der Startzeitpunkt des Projekts. Manchmal gehen hier doch einige Monate ins Land, bis ausreichend Kapitalgeber gefunden werden konnten.
Manchmal  kommt selbst in dieser beschaulichen Branche so etwas wie Eile auf, dann nämlich, wenn besonders ausgefallene und Erfolg versprechende Anlagen an den Markt gebracht werden – aktuelles Beispiel: Die Offen Produktentanker Flotte.
Das Angebot der von der Reederei Claus-Peter Offen betriebenen Schiffsflotte besteht aus 8 baugleichen Produkten- bzw. Chemikalientanker mit Doppelhülle und stellt damit eine Ausnahme in dem Sektor Schiffsbeteiligungen dar.
Die Erfolgsaussichten scheinen gut, entsprechend stark die Nachfrage der Kapitalanleger – nur 12 Mio. Euro der tatsächlichen Projektsumme von 110 Mio. Euro werden tatsächlich über den freien Vertrieb eingesammelt werden.
So können es sich die Vertriebe leisten das Schild „Vorankündigung“ direkt gegen ein „Nur noch wenige Tage“ Schild auszutauschen.
Der Start zum Endespurt des Offen Produkten Tankerflotte Angebots ist jetzt erfolgt, mehr Informationen zu dieser Beteiligung finden Sie hier Offen Produktentanker Flotte

0 0 0 0 0