Der Begriff Nachhaltigkeit wird des Öfteren strapaziert, wenn es sich um Investitionen und deren dauerhaft positive Auswirkungen handelt. Mit dem Waldfonds von Aquila Capital haben Investoren jetzt wirklich die Möglichkeit nachhaltig zu investieren.
Als Investmentmanager wurde mit International Woodland Company A/S (IWC für den WaldInvest ein international erfahrenes Unternehmen gefunden, welches zu den Spezialisten auf dem Gebiet der Nutzholz Investments und nachhaltigen Wirtschaftsinvestitionen in diesem bereich zählt.
Ziel des WaldInvest werden Nutzwälder in Brasilien sein, die auf Basis der ökologischen Prinzipien der Forest Stewardship Council (FSC) bewirtschaftet werden sollen. Dabei sollen Wälder oder besser Bäume für dieses Investment ausgesucht werden, die sich während der Fondslaufzeit in der renditestärksten Wachstumsphase des 8. bis 16. Jahres befinden.
Holz als nachwachsendem und umweltfreundlichem Rohstoff wird von Seiten Aquila Capitals eine wachsende Bedeutung im internationalen Wirtschaftshandel beigemessen. Deutliche steigende Preise der Vergangenheit deuten bereits auf eine Verknappung des Angebots hin. Das weiterhin starke Wachstum der Schwellenländer sollte dieser Entwicklung weiter Auftrieb verleihen und eine positive Rendite des WaldInvest Fonds ermöglichen.
Anleger, die sich gerne an diesem WaldInvest Waldfonds beteiligen möchten, können dies ab einer Mindestanlagesumme von 20.000 US-Dollar. Die Laufzeit des Fonds soll voraussichtlich 10 bis 12 Jahre betragen und eine durchschnittliche Jahresrendite von ca. 9 Prozent nach IRR Methode erzielen.

0 0 0 0 0