Dachfonds kommen wieder in Mode, Asien als Investitionsregion ist es bereits. Da lag es nahe ein passendes Investmentfonds Produkt auf den Markt zu bringen, welches beide Anlagemöglichkeiten in Verbindung bringt.
Mit dem cominvest Multi Asia Active (ISIN LU0294651343) können Anleger gezielt in asiatischen Wachstumsmärkten ex Japan investieren. Aktuell besteht ein Investitionsschwerpunkt bei Korea mit einem Anteil von rund 30 Prozent des Fondsvermögens. Innerhalb des cominvest Multi Asia Active wird konsequent das Prinzip einer flexiblen Investitionsquote verwirklicht, d.h. je nach Marktlage können zwischen 75 und 125 Prozent des Vermögens investiert werden. Das gleichzeitig mit dem Investitionsgrad steigende Investitionsrisiko wird durch eine zusätzliche Risikokontrolle verringert. Im Ermessen des Fondsmanagements liegt es die jeweilige Quote der Marktsituation anzupassen und zusätzlich in Zertifikate oder auch anderen Finanzinstrumente wie z.B. Futures zu investieren.
Ziel ist es von den überdurchschnittlich guten Wachstumsaussichten in Asien (z.B. Prognose für 2008 – 8,7 Prozent Wachstum) zu profitieren und gleichzeitig eine breite Risikostreuung über die Dachfonds Allokation zu erreichen.
Als Benchmark dient der MSCI All Country Asia ex Japan Index, mit einem Ausgabeaufschlag von 5 Prozent, einer Verwaltungsvergütung: 1,65% p.a. und einem zusätzlichen Outperformancefee 20% p.a. ist der Asienfonds Multi Asia Active allerdings kein Schnäppchen. Es bleibt abzuwarten ob das Fondsmanagement den eigenen hohen Ansprüchen auch in diesem Umfang gerecht werden kann.

0 0 0 0 0