Das Osteuropa Immobilien Spezialinvestment Meinl European Land verkündet in einer Adhoc Mitteilung vom 06.02.06 weiteres Wachstum. Zum 20. Februar sollen weitere Anteile an dem Osteuropa Fonds ausgegeben werden, das Grundkapital wird durch die Ausgage von 60 Mio. jungen Aktien auf 180 Mio. Aktien erhöht.
Der Bezugsrechtehandel für die jungen Aktien, welche zum Preis von 15,35 Euro erworben werden können findet am 23., 24. und 27. Februar 2006 statt.
Die Erlöse aus der Kapitalerhöhung dienen zur Finanzierung weiterer geplanter Investitionen: Neben dem Portfolio der Meinl European Land im Gesamtwert von über 2 Mrd. Euro umfasst die Projektpipeline Projekte im Gesamtwert von etwa 1,1 Mrd. Euro, deren Abschluss für die nächsten Monate vorgesehen ist.
Mit reger Nachfrage nach neuen Aktien ist zu Rechnen, zuletzt hatte die Credit Suisse eine Kaufempfehlung für den Meinl Europan Land herausgegeben.

0 0 0 0 0