Auch wenn sich mittlerweile bei vielen Anlegern die Gewissheit ergeben hat, dass Immobilienaktien, wie der Meinl European Land, deutlich volatiler als Immobilienfonds sind, so dürfte der Einbruch vom 30.07.07 eine große Überraschung gewesen sein.
Mit einem Minus von 3,35 Euro bzw. 17,54 Prozent ist der Tagesverlust auch für eine Immobilienaktie äußerst überraschend. Möglich wurde dieser Kurseinbruch gemäß einer gestern Abend durch Meinl verbreiteten Pressemitteilung durch die die Aktien begleitenden Produkte anderer Unternehmen. Wie mittlerweile bei vielen Aktien üblich wird der Kurs eines Wertpapiers auch durch Zertifikate abgebildet. In diesem Fall wurden nicht weniger als 20 Turbozertifikate, welche auf Meinl European Land ausgerichtet waren ausgestoppt, was eine „Bestens“ Verkaufsorder ausgelöst hat und somit den Kurs in den „Keller“ zog.
Insgesamt bewertet die Meinl Bank ebenso wie die UBS Bank das Investment Meinl European Land positiv – der faire Wert lag bereits im März laut UBS bei über 18 Euro, als einziger Wermutstropfen wurde hier nur die hohe Cash Position genannt. Eben diese soll bei einer außerordentlichen Hauptversammlung am 23.08.2007 durch ein Aktienrückkaufprogramm verringert werden.
An mangelnder Geschäftsperspektive sollte der Kurseinbruch nicht gelegen haben. Alleine im Juli wurde der Start von gleich zwei neuen Immobilienprojekten in Rumänien und der Türkei mitgeteilt. So wird im türkischen Kahramanmaras  wird ein Einkaufszentrum errichtet, dessen erwartete Rendite bei rund 12 Prozent liegt; im rumänischen Constanta ein Einkaufszentrum, welches mit einem Investitionsvolumen von 130 Mio. Euro eine Zielrendite von 9 Prozent verspricht.
 
Die geballte Menge der Verkaufsaufträge scheinen daher tatsächlich eher auf eine technische Reaktion im allgemeinen Marktumfeld zurück zu führen zu sein. Ob es auch ein Signal ist die eigene Position aufzustocken oder jetzt bei Meinl European Land einzusteigen muss jeder für sich selbst entscheiden.
Eine erste Kursreaktion ist heute zu beobachten – mit 17,25 Euro, d.h. einem Plus von run 9,5 Prozent (Stand 13 Uhr) gegenüber Vortag scheint sich der Kurs wieder deutlich in Richtung innerer Wert der Meinl European Land Aktie zu bewegen.  

0 0 0 0 0