Investition in neue 20-Fuß-Standardcontainer – Vierteljährliche Ausschüttungen

Solider Wachstumsmarkt „Container“

Container sind das weltweit wichtigste „Verpackungsequipment“. Und ohne diese Stahlkisten ist der nach wie vor weltweit wichtigste Transportmarkt, der über maritime Verbindungswege führt, nicht denkbar. Da Reedereien wie auch andere Wirtschaftsunternehmen in erster Linie in die Schiffe und Verkehrsflotte investieren, wird das Equipment, wozu eben auch die Container zählen, seit Jahren finanziert. Mittlerweile besitzen Containerleasinggesellschaften fast 50% aller weltweit eingesetzten Container. Die andere Hälfte befindet sich zu über 90% im Besitz der Top25-Linienreeder.

Emissionsprospekt Magellan DI2014-03001

Die beiden wichtigsten und weltweit am häufigsten vertretenen Containertypen sind nach wie vor die Standardcontainer der Größenordnung 20 Fuß und 40 Fuß. Der weltweite Standardcontainerbestand wird von aktuell über 30 Mio. TEU nach Einschätzung von Experten auf über 40 Mio. TEU in 2015 steigen.* Schon alleine aufgrund der steigenden Containerschiffsflotte sind die Steigerungsraten relativ gut prognostizierbar. Die Hälfte der bis 2015 benötigten zusätzlichen gut 10 Mio. TEU entfällt bereits schon jetzt auf die in den Orderbüchern bekannten Schiffsneubaubestellungen.

Die Highlights der Container-Direktinvestition von Magellan:

  • Direktinvestment in 20-Fuß-Standard-Seecontainer – Neuproduktion
  • Direkte Bestellung beim Hersteller
  • Langfristige Vermietung für 5 Jahre
  • Miete von 0,71 € pro Tag bzw. 259,15 € pro Jahr je Container durch Magellan garantiert
  • Prognostizierter Rückkaufpreis von 1.375 € pro Container nach 5 Jahren
  • Überreichung von Eigentumszertifikat über die erworbenen Container
  • Vermietung und Verwaltung sowie Rückkauf werden zusammen mit dem Kaufvertrag vereinbart

Magellan – Erstklassiges Know How mit makelloser Leistungsbilanz

Magellan ist immer seinen Investitionskriterien treu geblieben und hat sich damit eine überzeugende Leistungsbilanz aufgebaut: Charakteristisch für die Direktinvestitionsangebote der Magellan Maritime Services GmbH ist, dass die Funktionen des Anbieters und des Containermanagers bzw. –vermieters vereint werden. Das spart Kosten und spiegelt sich in der Attraktivität der Direktinvestitionsangebote wider. Dabei konzentriert sich Magellan konsequent auf die Finanzierung von Standard-See-Containern (20-Fuß, 40-Fuß und 40-Fuß High Cube) und vermietet nur an die Top25-Linienreedereien. Bis heute wurden ca. 175.000 TEUs vermietet und zum großen Teil bereits abgewickelt. Aktuell befinden sich mit einem Durchschnittsalter von zwei Jahren ca. 65.000 TEU im Bestand.

Magellan Leistungsbilanz

Die aktuelle Containerfinanzierungstranche Nr. DI2014-03001 bietet Ihnen einen durchschnittlichen Vermögenszuwachs von jährlich 6,06 % bei vierteljährlichen Ausschüttungen. Die kumulierte Gesamtausschüttung liegt nach 5 Jahren bei 130,28%. Die Investition beginnt bei einer Mindeststückzahl von 4 Containern und beläuft sich somit auf einen Mindestbetrag von 8.200 Euro. Die Versteuerung erfolgt gemäß § 22 EStG als „Sonstige Einkünfte“ und ist aufgrund der Abschreibungen steuerlich sehr attraktiv.

*Quelle: alphaliner.com und eigene Recherche von Magellan, siehe Magellan Maritime Services GmbH, Broschüre „Container Direktinvestment“

0 0 0 0 0