Für Solarfonds-Anleger, die in Italien investieren wollen, ist der Italien-Solarfonds Leonidas VI derzeit der Renner. Der erst seit Kurzem in der Platzierung stehende Fonds aus dem Hause Leonidas Associates GmbH konnte schon vor Vertriebsstart an die Früheren erfolgreich platzierten Leonidas Fonds anknüpfen. Nachdem der Vertriebsstart aufgrund einer Solarstromreform in Italien verschoben werden musste, erfolgte aufgrund der neuen Sachlage eine Neu Kalkulation der Fondsprognose. Auf Basis des Regierungsentwurfes sowie aufgrund der Verlagerung der Solaranlagen weiter in den Süden Italiens konnte der Initiator die ursprüngliche Gesamtausschüttungsprognose von 321% (307% nach italienischer Steuer) halten.

Viel Lob erhielt das bewährte Konzept der Leonidas-Fonds, welches wie bei seinen Vorgängern konsequent beibehalten wurde. So kennzeichnet Leonidas VI auch wieder ein professionelles Management, Solaranlagen ausschließlich bester Qualität zu günstigen Einkaufspreisen sowie geringe Fondsnebenkosten. Dieses Gesamtpaket ermöglicht es dem privaten Investor von den Vorteilen des laut dem renommierten Bankhaus Sarasin attraktivsten Solarmarkt der Welt – Italien – in einer Art und Weise zu profitieren, wie es bisher ausschließlich institutionellen Investoren möglich war.

Die Eckdaten des Italien-Solarfonds Leonidas VI auf einen Blick:

  • Sicheres Marktumfeld innerhalb der EU
  • Hohe Sonneneinstrahlung durch südliche Lage Italiens
  • Professionelles Management, dessen Expertise bis zum Jahr 2009 ausschließlich professionellen Investoren vorbehalten war
  • Hervorragende Marktzugänge und damit günstige Einkaufspreise
  • Eigene Abteilung für Technik
  • Initialportfolio mit Anlagen mit fünf Anlagen und insgesamt 17 MW gesichert
  • Ankauf der ersten Anlagen und Baubeginn steht unmittelbar bevor – Erste Netzanschlüsse schon für September 2011 geplant
  • Hohe Investitionsquote von 97,52 % auf dem Niveau institutioneller Investments
  • Geringe laufende Kosten von 0,75 % p. a. für Verwaltung oder 0,07 % p. a. für Treuhandabwicklung
  • Steuerlich optimierte Ausschüttungen von 321 % vor und 307 % nach Steuern durch Anwendung des Doppelbesteuerungsabkommens mit Italien

Im Video: Leonidas VI Solarfonds Portrait

Jetzt zeichnen: Leonidas VI Solarfonds

0 0 0 0 0