Anleger, die in geschlossene Beteiligungen investieren wollen, haben heute eine Reihe von Möglichkeiten. Einige dieser Anlagen entsprechen dabei leider nicht den Erwartungen der Anleger und können die von ihnen prognostizierte Rendite nicht erreichen. Um eine Investition zu tätigen, die langfristig stabile und attraktive Erträge erwirtschaftet, bietet sich eine Anlage in Premiumfonds an. Diese auch als Qualitätsfonds bezeichneten geschlossenen Beteiligungen verfolgen zum einen eine interessante Anlageidee, die nicht nur Erfolg verspricht, sondern die auch ein ausgewogenes Chance-Risiko-Profil verfolgt. Zusätzlich haben die Emissionshäuser bereits bei früheren Projekten mit ihren Angeboten überzeugt und stellen daher ein lohnendes Investment für langfristig orientierte Anleger dar.

Einer dieser Qualitätsfonds ist der Aquila AgrarINVEST IV. Er investiert auf dem lebensnotwendigen Agrarmarkt, der durch das stetige Bevölkerungswachstum heute gefragter ist denn je. Der Fonds investiert dabei in neuseeländische Farmen, die sich vorwiegend auf die Schaf- sowie die Rinderzucht spezialisiert haben. Anleger können durch ein solches Investment nicht nur die Viehzucht in Neuseeland unterstützen und hier eine artgerechte Tierhaltung unterstützen, sie können auch ansehnliche Renditen erwirtschaften, da die Tiere gewinnbringend genutzt werden. Für das Emissionshaus Aquila  ist dieser Fonds ein weiteres Angebot auf dem Agrarsektor, dass sicher an die Erfolge der Vorgänger-Fonds anknüpfen wird.

Ebenfalls zu den Premiumfonds gehört der Dr. Peters DS 139 Flugzeugfonds XIII. Er investiert in das Langstreckenflugzeug Airbus A380-800, welches langfristig an die Air France verleast wird. Dieser bonitätsstarke Leasingnehmer sorgt für kontinuierliche Erträge und damit für sichere und stabile Renditen bei den Anlegern. Neben der Investition in das derzeit wohl bedeutendste Langstreckenflugzeug der Welt zeichnet sich die Anlage auch durch ein hohes Maß an Sicherheit aus, denn die Air France trägt zum einen die Betriebskosten und hat sich zum anderen zur Übernahme des Flugzeugs am Ende der Leasingzeit verpflichtet. Auch der Dr. Peters DS 139 Flugzeugfonds XIII ist ein Nachfolgeprodukt bereits erfolgreich platzierter Flugzeugfonds, der ebenfalls sichere und ansprechende Renditen verspricht.

0 0 0 0 0