Das Thema Geldanlage gehört nicht unbedingt zu den sonderlich beliebten Themen des Landes. Zu wenig Tore, zu viele Player, keine begrenzte Spielzeit machen das Spiel mit dem eigenen Geld unübersichtlich. Die in der Werbung gerne vorgezeigten adretten Spitzen Akteure in Anzügen mit Aktenkoffern bieten auch nicht unbedingt den spontanen Kaufanreiz. In Zeiten steigender Aktiennotierungen flammt zeitweise ein bisschen Interesse auf – Interesse für Aktien und vielleicht noch Zertifikate, aber für Investmentfonds?
Dröge, langweilig, unspektakulär – so könnte die Wahrnehmung von Aktienfonds beschrieben werden, wenn es da nicht diesen einen Immobilienfonds von KanAm geben würde, der im Stil eines echten Markenartiklers alles anders zu machen scheint.
Merkmale des KanAm grundinvest Fonds:

  • Fast immer für Neuanlagen geschlossen (soft closing).
  • Bester Immobilienfonds für private Anleger über 3 Jahre, Wertentwicklung in dieser Zeit ca. 22 Prozent, bzw. durchschnittlich 7,3 Prozent pro Jahr. (Wertentwicklung binnen der letzten 5 Jahre ca. 41 Prozent)

Geringe Marketingaufwendungen, aber (abgesehen von Scope) beste Bewertungen der Analysten führen in der Kombination mit einer dauerhaft überdurchschnittlichen Wertentwicklung zu einem solch starken Kapitalzufluss, dass der Fonds immer wieder wegen zu viel Liquidität durch die Fondsgesellschaft für Neuanlagen geschlossen wird.
Ziel dieser Maßnahme – die Anlagestrategie soll vor möglicher Überliquidität geschützt werden, die Wertentwicklung nicht durch zuviel Kapital negativ zu beeinflusst werden.
Im Ergebnis wird der KanAm grundinvest ab und an für wenige Tage geöffnet, sammelt dann mehrere hundert Millionen frisches Kapital ein, schließt den Fonds erneut und wiederholt den Öffnungsprozess erst, wenn frisches Anlegerkapital sinnvoll verwendet werden kann.
Diese Vorgehensweise oder plakativ gesprochen „Schlange stehen für den Erwerb von Fondsanteilen“ ist absolut einmalig unter den rund 9.000 in Deutschland handelbaren Investmentfonds und führt dazu, dass seit einigen Tagen bereits Privatanleger versuchen den Termin der Wiedereröffnung zu erfahren, damit sie sich registrieren können um neue Fonds-Anteile erwerben zu können.
Wir können hiermit verkünden: Es hat begonnen. Der KanAm grundinvest nimmt ab heute, 23.05.2007, wieder Neukapital an. Für wie lange ist auch dieses Mal ein gut gehütetes Geheimnis.
Den KanAm grundinvest im Portrait finden Sie hier

0 0 0 0 0