Mit der Hannover Leasing Infrastruktur Invest I GmbH & Co. KG kann nun auch bei Hannover Leasing, bzw. Accontis in einen geschlossenen Fonds aus dem Bereich Infrastruktur investiert werden.
Investitionsobjekt ist der AIG Highstar Capital III Prism Fund, der sich vornehmlich in den Bereichen Energieversorgung, Hafenlogistik, Abfallwirtschaft und Wasserversorgung finanziell beteiligen wird.
Das mindestens 80 Mio. bzw. maximal 120 Mio. USD große Fondsvermögen wird in nordamerikanische Unternehmen investiert werden, die hohes Wertsteigerungspotential versprechen und in den o.g. Industriezweigen tätig sind. Vor allem die fachliche Expertise des AIG Teams soll bei der Auswahl geeigneter Unternehmen genutzt werden. Ziel ist es durch Bündelung verschiedener vorhandener Unternehmenswerte Synergieeffekte auszunutzen und durch ein folgendes Going Public den erfolgten Wertzuwachs zu realisieren.
Mit diesem Fonds kombiniert Hannover Leasing die Ziele der Private Equity Fonds mit aussichtsreichen Infrastrukturengagements. Dass grundsätzlicher Optimierungsbedarf in der nordamerikanischen Infrastruktur besteht scheint angesichts veralteter Raffinerien und maroder Stromnetze offensichtlich, inwieweit sich der Highstar Capital III Prism Fund in direkter Konkurrenz zu Private Equity Unternehmen befindet ist allerdings nur schwer einzuschätzen.
Anleger, die sich am Infrastruktur Invest I beteiligen möchten haben die Möglichkeit ab 15.000 USD Mindestbeteiligungssumme zzgl. 5% Agio einzusteigen. Die geplante Laufzeit des Fonds 10 Jahre zzgl. einer Verlängerungsoption um zwei weitere Jahre.
Weitere Informationen zu Infrastruktur Invest I sowie den entsprechenden Verkaufsprospekt finden Sie hier.

0 0 0 0 0