Die Schulden mancher europäischer Staaten sind hoch – zu hoch. Der EZB Leitzins befindet sich immer noch auf einem Rekordtief und eine hohe Inflationsrate könnte aufgrund der Wirtschafts- und Finanzkrise die Folge sein. Was ist zu tun um sein Vermögen durch Investments vor einer Geldentwertung zu schützen.

Finanzprodukte die sich dieser Thematik verschrieben haben schießen, nicht schon seit der Griechenland-Krise, wie Pilze aus dem Boden. Der Trend zu Investments in als sicher geltende Anlagen, wie beispielsweise Edelmetalle, wird sich auch bei der aktuellen Finanzlage einiger EU-Länder daher weiter fortsetzen. Daran dürfte auch eine schnelle Lösung hinsichtlich der Schuldenproblematik in Irland wenig ändern.

Hier einige Fonds die sich gegen eine möglich hohe Inflation wohl am besten zur Vermögensicherung eignen könnten:

Solit 2 Gold & Silber

DWS Sachwerte

Pioneer Investments Substanzwerte

PRIMA-Konzept

BNP Parisbas L1 Equity Europe Energy Acc

BGF World Mining A2 EUR

Henderson Horizon Global Property

Allianz RCM Global Agricult Trds A EUR

Pimco GIS Glbl Real Return EUR

Wem das alles zu kompliziert ist, der kann auch bei Edelmetallhändlern  (edelmetalldiscount.com), im Internet Goldmünzen und -Barren kaufen. Generell gilt: Ein Preisvergleich zwischen den Anbietern, aber auch zwischen verschiedenen Prägeformen ist dabei unbedingt zu empfehlen. Denn die Aufpreise die die Münzhersteller und -händler für Transport, Versicherung und Präge- beziehungsweise Herstellkosten berechnen, können stark variieren.

Mehr erfahren: Anlage in Edelmetalle

0 0 0 0 0