Zum 15. Mai 2007 wird die Deutsche Bank Tochter DB Real Estate Investment GmbH den Immobilienfonds grundbesitz invest in grundbesitz europa umbenennen. Nach einigen Turbulenzen um die grundbesitz Immobilienfonds der DB Real Estate inklusive plötzlicher Schließung nach starken Mittelabfüssen ist wieder Normalität eingekehrt. Der grundbesitz-invest wurde neu positioniert und beinhaltet jetzt einen definitiven Anlageschwerpunkt Immobilien Europa, was zu der Umbenennung führt. Das aktuell im Fonds gehaltene Immobilienvermögen beläuft sich auf ca. 2,3 Mrd. Euro (Stand Ende April), die Vermietungsquote beträgt rund 98 Prozent was sich auch in einer starken 1-Jahres Performance von 16 Prozent (inklusive Neubewertung) verdeutlicht. Die Umbaumaßnahmen scheinen einen deutlich positiven Einfluß bewirkt zu haben und finden jetzt mit der Umbenennung in grundbesitz europa ihren Abschluß.
Details über Performance und Inhalte des grundbesitz-invest bzw. grundbesitz-europa finden Sie hier: Fonds-Informationsportal grundbesitz-europa Immobilienfonds

0 0 0 0 0