Auf den ersten Blick erscheint der Begriff Münze bei einem Durchmesser von 50 cm und einem Gewicht von 3333 Unzen (ca. 103 kg) eher nicht zutreffend, die Global Metal Agency mit Sitz in Frankfurt lässt sich von solchen formalen Dingen aber nicht abhalten und verkündet die größte (und vermutlich auch schwerste) Goldmünze der Welt aufgelegt zu haben.

Die aus 999er Feingold hergestellte Münze wiegt nicht nur schwer, sie kostet auch ordentlich Geld. Wer sich mit dem Gedanken trägt etwa 3 Mio. Euro in Gold zu investieren und dafür eine Wagenrad große Münze zu erhalten, könnte als einer von drei Käufern der größten Goldmünze der Welt jetzt eine solche Münze reservieren. Als wäre der Verkaufspreis alleine nicht schon Grund genug einen überschaubaren Andrang zu erwarten, hat die Global Metal Agency die Produktion der Münze auf nur drei Stück begrenzt, so dass die Exklusivität gewahrt bleibt.

Wie der Transport und wichtiger – die Einlagerung und Absicherung – dieser Goldmünze zu organisieren ist, bleibt aber zunächst im Unklaren. Sicher ist in einem normalen Tresor dürfte für dieses exklusive Goldmünzen Exemplar kein ausreichender Platz sein und ob eine Bank sich dieses Stück in den Tresor legen wird, sollte der Käufer zumindest vorher erfragen.

Kleinere Goldmünzen bzw. Gold & Silber Sparplan ab 50 Euro

Wer lieber kleinere Anlagesummen in Gold und vielleicht auch in Silber investieren möchte, kann auf „normale“ Münzen zurückgreifen. Hier gibt es bereits Goldmünzen ab etwa 90 Euro, die sich prima zu Hause im Schrank (Safe!) aufbewahren lassen. Wer nicht unbedingt Wert darauf legt das Gold zu Hause zu verwahren könnte sich auch für ein Investment in SOLIT Gold & Silber interessieren. Hier kann ein Edelmetallsparplan ab 50 Euro / Monat oder aber eine Einmalanlage ab 5.000 Euro den Wunsch vom eigenen Edelmetall ebenfalls schnell und sicher erfüllen.

Einen günstigen Goldmünzen Shop finden Sie hier: edelmetalldiscount.com

0 0 0 0 0