Der Goldpreis ist seit Anfang 2011 bereits um 13 Prozent gestiegen. In den vergangenen fünf Tagen hat nach Angaben von Welt Online Pro Aurum Gold im Wert von mehr als 21 Millionen Euro verkauft – dreimal so viel wie in „ruhigeren Zeiten“.

Die Gründe liegen im Sicherungswillen der Anleger die im Spiegel der Medienberichterstattung über die mit der aktuellen Schuldenkrise in den USA und der seit Monaten präsenten desolaten Lage der griechischen Staatsfinanzen konfrontiert sind. Andere Problemfälle im Euroraum werden dadurch sogar noch überschattet. Der Vertrauensschwund, das sich die finanzielle Situation der hoch verschuldeten Staaten jemals wieder bessern wird, ist wohl derzeit am größten und ein sicheres Zeichen dafür, dass die Anleger sich auf ein neues Katastrophenszenario einstellen und deshalb keiner anderen Anlageform mehr trauen.

So fielen griechische, irische und portugiesische Staatsanleihen am Montag auf neues Rekordtief. Auch Anleihen aus Italien und Spanien geraten weiter unter Druck – obwohl diese Länder bislang keine Finanzhilfen der Europartner bedürfen. Erstmals seit der Einführung des Euro verlangten Anleger beim Kauf zehnjähriger spanischer Anleihen am Montag mehr als sechs Prozent Zinsen.

Wer einen Teil seines Ersparten in das glänzende Metall stecken möchte, sollte sich daher eine Frage stellen: Welche Anlage in Edelmetalle ist die richtige? Wer nur an möglichen Kursgewinnen partizipieren möchte, kann in Zertifikate oder in Goldminen-Aktien investieren. Steht der Inflationsschutz im Vordergrund, bieten sich in erster Linie ebenfalls Zertifikate oder Edelmetallfonds an. Wer mit seiner Edelmetallanlage ernsthaft das Risiko eines Zusammenbruchs des Finanzsystems einkalkuliert, sollte sich das Edelmetall am besten physisch besorgen.

Eine Besonderheit in diesem Anlagesegment bietet die geschlossene Beteiligung SOLIT 2. Gold & Silber GmbH & Co. KG. Hier ist es Privatanlegern möglich über einen geschlossenen Fonds in Gold und auch in Silber zu investieren. Gekauft werden ausschließlich große Barren, so dass Anleger des Gold-Fonds erhebliche Einkaufsvorteile von bis zu 12% erzielen können.

Mehr erfahren: Goldbarren kaufen

Mehr erfahren:Silber das bessere Gold

Mehr erfahren: SOLIT 2. Gold & Silber GmbH & Co. KG

0 0 0 0 0