Die Deutsche Zuversicht kennt keine Grenzen? Das wäre für ein für angeboren skeptisches Volk wie „Die Deutschen“ sicherlich zu euphorisch. Tatsache ist aber: Die Mehrwertsteuererhöhung 2007 und vielleicht auch ein bischen die bevorstehende Fußball WM steigern die Kauflaune und öffnen Geldbeutel.

Was sich in einer deutlich gesteigerten Bereitschaft zum Konsum langlebiger Wirtschaftsgüter ausdrückt. Oder anders herum gesagt: Das Sparervolk wird mit letztmalig niedriger Mehrwertsteuer zum diesjährigen Konsum gezwungen und lässt sich – gewohnt an Bonusprogramme und Sonderrabatte auch davon locken.

Wichtiger als der Effekt der Steueranhebung für den vorhandenen Optimismus erscheint das nach wie vor große Vertrauen in die Regierung, sowie die als positiv empfundenen Lohnabschlüsse in Metall- und Elektroindustrie. Eine Frage aber bleibt: Was wird 2007? Was, wenn die Nachfrage so schnell sie gekommen war auch wieder gehen wird …

Wer in das Erstarken des Konsums investieren möchte, könnte sich zum Beispiel diese Fonds ansehen:

Fortis L Fund Equity Consumer Durables Europe C (ISIN LU0123340951) oder auch Robeco Consumer Goods Equities (EUR) D (ISIN LU0187079347) ansehen.

Nicht erschrecken: Konsumtitel waren in den letzten Monaten nicht gerade Lieblinge der Investoren, was angesichts der Wertentwicklung einzelner Titel sicherlich gut nachvollziehbar ist. Aber – der Boom der Rohstoffe wird nicht ewig anhalten, es lohnt sich zu diversifizieren.

0 0 0 0 0