Anleger nicht steuerpflichtig

Bestehende wie auch zukünftige Anleger des „RE06 Windenergie Finnland“ brauchen sich nach Informationen des Initiators keine Gedanken bezüglich ihrer Steuerpflicht zu machen. Denn, so die Gesellschaft: „Steuerpflichtig in Finnland sind die im Handelsregister eingetragenen Kommanditisten der Fondsgesellschaft. Für die finnische Steuerverwaltung ist die reconcept Treuhand GmbH mit den Einkommen aus dem Finnischen Windpark „Ylivieska Pajukoski II“ steuerpflichtig, nicht aber deren Treugeber (Anleger).“

Abschirmend in Bezug auf eine Steuerpflicht wirke somit die reconcept Treuhand GmbH. Die Beauftragung zur Erstellung der Steuererklärung der Anleger würde damit überflüssig. Der anzuwendende Steuersatz läge pauschal bei 20 Prozent auf das finnische steuerpflichtige Einkommen („Corporate Tax“). Außerdem sei der Steuersatz um ca. zehn Prozentpunkte niedriger als der prospektierte Steuersatz für Direktkommanditisten. Dieser beträgt 30 Prozent. Diese Kostenersparnis will reconcept direkt an die Anleger zur Ausschüttung weitergeben. Auch bezüglich Steuerberatungskosten käme es zu Einsparungen, teilt reconcept mit: So würden diese Kosten von ca. 128.000 Euro p.a. auf rund 40.000 Euro p.a. reduziert. Für den einzelnen Anleger sei dies unabhängig von der jeweiligen Investitionssumme eine Ersparnis von ca. 80 Euro pro Jahr. Diese Kosten, die bei Prospektlegung kalkuliert wurden, sollen nun vollständig zur Ausschüttung zur Verfügung stehen.

Der „RE 06 Windenergie Finnland“ ist weiterhin zur Zeichnung offen. Investiert wird in den Schwesterwindpark Pajukoski II, der im Sommer 2016 ans Netz gehen soll. Der prognostizierte Kapitalrückfluss liegt bei 161,64 Prozent vor Steuern, kalkuliert wurde mit einer Laufzeit von 7,5 Jahren.

Eckdaten des RE06 Windenergie Finnland:

  • Investition in Windparks von Mittel- bis Südfinnland
  • Erfahrener Initiator
  • Hohe Einnahmesicherheit durch gesetzliche Einspeisevergütung
  • Geplante Laufzeit: 7,5 Jahre
  • Frühzeichnerbonus von 3% p.a.
  • Prognostizierte Auszahlungen: ansteigend von 4% auf bis zu 10,93% p.a.
  • Prognostizierte Gesamtausschüttung: 161,64%
  • Mindestanlage: 10.000 Euro zzgl. 3% Agio

 

 

 

0 0 0