Facebook, Apple, Netflix und Google (inzwischen ALPHABET) steigen seit Jahren konstant im Wert. Ein Ende dieses Trends ist nicht in Sicht.

FANG_Aktien_BildFacebooks Ausgabepreis lag vor knapp fünf Jahren bei 38 US-Dollar pro Aktie. Bis heute ist der Kurs um 100 Dollar gestiegen. Seit der ersten Präsentation des Iphone Anfang 2007 hat sich die Apple-Aktie mehr als verzwölffacht. Netflix ging 2002 an die Börse, und hat seinen Wert seit IPO verzehnfacht. Im Vergleich fast konservativ klingt da die Performance von Alphabet (ehemals Google). Die Aktie hat in den letzten zehn Jahren um knapp 300 Prozent zugelegt.
FANG-Aktien, so werden die Werte von Facebook, Apple, Netflix und Google verkürzt genannt. Diese Unternehmen aus dem kalifornischen Silicon Valley vereint, dass sie mit völlig neuen Technologien das Alltagsleben verändern. Kommunikation läuft heute über soziale Netzwerke und zwar über Smartphones. Gestreamte Video-Angebote verdrängen zunehmend das klassische Fernsehen, wer etwas wissen will, googelt es kurzerhand. Aber auch elektrische Autos auf unseren Straßen oder die Paketzustellung per Drohne sind bereits im Alltag angekommen und diese Top-Unternehmen der Branchen profitieren davon.

Facebook
Das berühmteste soziale Netzwerk hat seine Start-Up Phase längst verlassen und ist direkt zu einem der wichtigsten Konzerne herangereift. Zukäufe von Diensten wie WhatsApp  oder Instagram steigern den Marktanteil und kräftigen zugleich den Börsenkurs der seit IPO nach oben zieht. Ein Beispiel, Facebook erwarb Instagram in 2012 zu einer damaligen Rekordsumme von 1 Mrd. USD, der Marktwert für Instagram wird heute auf über 35 Mrd. USD geschätzt.

Apple
Mit Steve Jobs und dem iPhone gelang es Apple revolutionäre Technologien in Kombination mit abgestimmter Hard- und Software in von Designern entworfenen Endgeräten zu produzieren. Hinzu kommt, keinem Unternehmen gelingt es seine Produkte so genial zu vermarkten wie Apple.  Dies lässt Endkunden beinahe jeden Preis bezahlen und machte Apple zu einem der reichsten Unternehmen der Welt.

Netflix
Der Firmenname „Netflix“ ist als weltweites Synonym für gestreamte Filme, oder vereinfacht „Internet TV“ bereits in aller Munde. In den USA verfügen inzwischen mehr als die Hälfte der Haushalte einen Netflix Zugang. Weiterhin steigende Marktanteile und eigenproduzierte Filme und Serien sowie Entwicklungen im Virtual Reality Segment steigern den Wert des Unternehmens kontinuierlich und nachhaltig.

ALPHABET – (Google Konzern)
Google hat mit der Gründung von ALPHABET den wohl mächtigsten Konzern der Welt geschaffen. Neben der berühmten Suchmaschine Google und den zugehörigen Datendiensten gehören auch bspw. YouTube, Waymo (autonome Autos) und die ständig neuen Erfindungen aus dem Geheimlabor „X“ zu den vielversprechendsten Assets des Konzerns.

Was Anleger beachten sollten:
Die Anlage über Aktien in nur einige wenige Technologie-Firmen birgt erhöhtes Risiko. Investiert der Anleger in einen oder alle der FANG Werte, so sind diese zum Beispiel ausschließlich in den USA beheimatet und werden zudem in USD geführt. Anleger können daher über Investmentfonds Ihre Anlage deutlich breiter streuen und somit auch mögliche Länder- oder Währungsrisiken reduzieren. Darüber hinaus können Anleger über Investmentfonds auch deutlich geringere Anlagesummen einzahlen, meist bereits ab 500 € einmalig oder 25 € monatlich. Die Anlage in einzelne Unternehmensaktien hingegen ist meist erst ab einigen hundert Euro sinnvoll, da die Transaktionskosten dann nicht so stark ins Gewicht fallen. Anleger können über Finanzportale nach entsprechenden Technologie-Fonds suchen. Wir haben die TopSeller unserer Kunden in diesem Segment einmal für Sie recherchiert und aufgeführt:

Quint:Essence Strategy Social Media & Technology R – WKN: A1154T / ISIN: LU1074555829
Mischfonds mit Fokus auf Digitalisierung. Der Quint:Essence Strategy Social Media & Technology R setzt stark auf die Trends der Zukunft, wie zum Beispiel Social Media oder Digitalisierung. Dabei besitzt der Fonds leichte Charakterzüge eines vermögensverwaltenden Ansatzes, da ein Teil des Portfolios in klassische Standardwerte investiert wird.

DNB Technology A – WKN: A0MWAN / ISIN: LU0302296495
Das Hauptziel des DNB Technology A Fonds besteht in der Erzielung eines langfristigen Kapitalzuwachses durch schwerpunktmäßige Investitionen in Technologie-, Medien- und Kommunikationsunternehmen. Die Anlagestrategie ist eine ausgeprägte Bottom-up Strategie, d.h. der Fonds investiert in Unternehmen mit hervorragenden Unternehmensaussichten und einem kompetenten und glaubwürdigen Management innerhalb des zukunftsorientierten Technologiesektors.

Pictet – Global Megatrend Selection-P dy EUR – WKN: A0X8JZ / ISIN: LU0386885296
Der Pictet – Global Megatrend Selection-P dy EUR Fonds investiert weltweit vorwiegend in börsennotierte Aktien, die von Unternehmen ausgegeben werden, die zur Wertschöpfungskette in der Robotik und unterstützenden Technologien beitragen und/oder davon profitieren.

 

Disclaimer:
Diese Publikation dient ausschließlich zu Informationszwecken und zur Nutzung durch den Empfänger. Sie stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung seitens oder im Auftrag der Fondsvermittlung24.de GmbH zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Investmentfonds dar. Die in der vorliegenden Publikation enthaltenen Informationen wurden aus Quellen zusammengetragen, die als zuverlässig gelten. Die Fondsvermittlung24.de GmbH gibt dennoch keine Gewähr hinsichtlich deren Zuverlässigkeit, Vollständigkeit sowie Richtigkeit und lehnt jede Haftung für Verluste ab, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben.

0 0 0 0 3