Mehr als 10 Mio. Riester Renten werden zum Ende des Jahres abgeschlossen sein, da ist man sich sogar im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) sicher. Bereits zum Ende des dritten Quartals war die Anzahl der deutschen Riester Sparer um 635.000 auf dann 9,7 Mio. gestiegen. Insgesamt, so schätzen die Fachleute aus dem Bundesministerium werde dieser Trend zur Vorsorge auch im vierten Quartal anhalten. Dann wird so sind sich alle einig erstmals die Grenze zu mehr als 10 Mio. Riester Renten in Deutschland überwunden. Soviele Menschen wie nie zuvor haben dann eine zusätzliche private Altersvorsorge in Form einer Riester Rente abgeschlossen.
Riester Rente ist ein Erfolgsmodell – für alle Einkommensklassen
Auch wenn genaue Zahlen erst im Februar zur Verfügung stehen werden, freut sich einer schon jetzt ganz besonders über die immer größere Menge an Sparern. Walter Riester, als damaliger Minister für Arbeit und Soziales auch für die (nach ihm benannte) Einführung der Riester Rente verantwortlich sei sich schon zur Einführung der Riester Rente sicher gewesen, dass diese Altersvorsorge ein Erfolg wird. Trotz aller Kritik zu Beginn wird dieser Vorsorgemechanismus nicht nur von immer mehr Bürgern genutzt, sondern stellt auch und ganz besonders eine ergänzende Vorsorge für diejenigen dar, die aktuell unter den Harz IV-Bedingungen nur wenig Möglichkeiten haben private Altersvorsorge zu betreiben.

0 0 0 0 0