ENERCON-Windportfolio in Großbritannien

Mit dem Aquila® WindpowerINVEST II bietet das erfahrene Hamburger Investmenthaus Aquila Capital Anlegern die Möglichkeit, in einen hochwertigen Windpark aus vier modernen ENERCON-Windenergieanlagen in Großbritannien zu investieren. Alle Anlagen wurden planmäßig fertig gestellt und speisen bereits Strom ein.

Da der Strom über 20 Jahre im Rahmen der in England gesetzlich festgelegten Einspeisevergütung zzgl. jährlicher Indexierung abgenommen und vergütet wird, können die Einnahmen aus dem Fonds gut kalkuliert werden. Die Windenergieanlagen befinden sich in attraktiver Lage an der nördlichen Westküste Englands und können durch ihre Küstennähe annähernd unter Offshore-Bedingungen produzieren. Der Fonds wurde als reines Eigenkapital-Investment konzipiert.

Wir laden Sie herzlich ein, an einer kostenfreien Online-Präsentation zum neuen Windenergiefonds teilzunehmen, in der Sie sich aus erster Hand über dieses attraktive Investment informieren können. Die Präsentation wird direkt durch Aquila Capital für Sie durchgeführt.

Die Präsentation findet statt am:
Dienstag, den 18.11.2014, um 18.30 Uhr

Zur Anmeldung: Über den folgenden Link gelangen Sie zum Anmeldeformular für die Online-Präsentation. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie Ihre persönliche Teilnahmebestätigung und Ihre Zugangsdaten per E-Mail. Sie werden zum Zeitpunkt der Veranstaltung automatisch angerufen. Als technische Voraussetzungen benötigen Sie einen Computer mit Internetzugang und ein Telefon. Anmeldung und Teilnahme sind für Sie unverbindlich und selbstverständlich kostenfrei.

Auf dem folgenden Anmeldelink können Sie Ihre Kontaktdaten eingeben. Bitte tragen Sie unter „Ihr Berater“ die „Fondsvermittlung24.de“ ein.

 

 

Hier zusammengefasst die Eckdaten des Investments:

  • Hochwertige Windenergieanlagen
    Das Windportfolio besteht aus vier getriebelosen Windenergieanlagen in Großbritannien, die zum attraktiven Kaufpreisfaktor des 8,75-fachen (inkl. Anschaffungsnebenkosten) angebunden werden konnten.
    Hersteller der Anlagen des Typs E48-800 ist der Marktführer Enercon.
  • Windreicher Standort
    Die Windenergieanlagen befinden sich an der nördlichen Westküste Englands, zwischen 300 m und rd. 20 km Luftlinie von der Küste der Irischen See entfernt.
    Durch ihre Küstennähe können die Anlagen annähernd unter Offshore-Bedingungen produzieren.
  •  Attraktive Vergütung
    Die Anlagen werden über 20 Jahre mit der in England gesetzlich festgelegten Einspeisevergütung für Windenergieanlagen bis 500 kW zzgl. jährlicher Indexierung vergütet.
    Unter Berücksichtigung von Freibetrag und Progressionsvorbehalt werden bei Zeichnungssummen von bis zu 80.000 GBP keine Steuern für den Anleger anfallen.
    9% Anfangsausschüttung (Prognose) im ersten vollen Betriebsjahr; prognostizierter Gesamtmittelrückfluss i. H. v. 164,3% im Mid-Case-Szenario.

 

0 0 0