Historische Hintergründe – politische Reaktionen – wirtschaftliche Folgen

Die Krim-Krise ist mehr als ein Konflikt zwischen westlich geprägter Friedensdiplomatie im Zeichen des Völkerrechts und russisch geprägtem Großmachtstreben.

Die nüchternen realpolitischen Interessenlagen hinter der Krise in der Ukraine werden in der Mainstream-Presse kaum thematisiert. Wir blicken tiefer und beleuchten jene Interessenlagen, die diesen Konflikt zu dem machen, was er in Wahrheit ist: Eine geostrategische Konfrontation zwischen „West und Ost“, bei der es um wirtschaftliche und militärische Interessen geht, die unsere Zukunft spürbar beeinflussen werden.

Wir laden Sie herzlich zu unserem Themenabend ein und möchten Sie in dem angenehmem Ambiente des NH-Hotels in Frankfurt Niederrad am 3. April um 19 Uhr begrüßen.

Nutzen sie bitte folgenden Anmeldelink, um sich Ihre kostenfreien Plätze für diesen Abend zu reservieren und einen Überblick über die Referenten sowie die vollständige Themenagenda zu gewinnen:

Unter allen Besuchern verlosen wir eine Silbermünze „Arche Noah“ sowie einen kleinen Goldbarren aus dem Hause Heraeus, gesponsert von GoldSilberShop.de.

0 0 0 0 0