Vor kurzer Zeit ist der Projektentwicklungsfonds „FHH Immobilien 11 – Aktiv Select Deutschland II“ gestartet. Jetzt verkündete das Fondshaus Hamburg, dass sich der „FHH Immobilien 11 – Aktiv Select Deutschland II“ an dem Projekt „Lakeside Living“ am Starnberger See beteiligt. Das Projekt umfasst fünf Mehrfamilienhäuser, in denen 50 Wohnungen auf einer Grundstücksfläche von insgesamt 6.938 m² bis 2013 entstehen sollen. Für die Entwicklung des Projekts „Lakeside Living“, wurden der Hamburger Entwickler DC Residential – bekannt als Tochter der Dahler & Company Group –  und der Lokale Partner Ehret + Klein beauftragt.

Das ist aber nicht das einzige Projekt der „Aktiv Select Deutschland II“. Mit einem Volumen von ca. 30 Millionen Euro Eigenkapital soll der Fonds in Metropol- und wachstumsstarke Regionen Deutschlands investieren. Der Fonds investiert ausschließlich in deutsche Projekte, da der deutsche Immobilienmarkt  zu den interessantesten und stabilsten Immobilienmärkten der Welt zählt. Durch die unterscheidlichen Projekte  haben Anleger die Gelegenheit von verschiedenen Gewinnchancen zu profitieren und gleichzeitig ihr Risiko zu diversifizieren.
Der Fonds hat eine geplante Laufzeit von ca. acht Jahren bei einem jährlich durchschnittlichen Ertrag von 9%-10% vor Steuern. Das Eigenkapital soll in der Fondslaufzeit drei bis vier Mal Reinvestiert werden. Erste Ausschüttungen sind bereits 2013 geplant.

Mehr erfahren: Aktiv Select Deutschland II

 

 

0 0 0 0 0