In der letzten Zeit wurde des Öfteren laut darüber nachgedacht, ob es nicht vielleicht eine Möglichkeit geben würde eine Schiffsbeteiligung auch als Schiffs-Fonds und das alles offen Investmentfonds zu gestalten.
Auf diese Art würde sich diese Anlageklasse aus der – zumindest optischen – Nische befreien können und neue Anleger auf die Möglichkeit des Investments in Schiffe und/oder auch ganze Flotten aufmerksam machen.
Mit der aktuellen Nachricht: „Es wird einen offenen Schiffsfonds geben“ wird allen Spekulationen um dieses Thema ein Ende gesetzt. Wie FONDS professionell berichtet, wird Lloyd Fonds als Anlageberater des weltweit ersten offenen Schiffsfonds fungieren.
Der Lloyd Fonds wird als Sicav nach luxemburgischem Recht aufgelegt und wird aus dem Fondsvermögen den Erwerb, das Betreiben, sowie den Verkauf von Handelsschiffen bestreiten.
Wann mit dem Start des Fonds zu rechnen ist, bleibt zunächst offen, es ist aber durchaus zu vermuten, dass das Interesse an einem solchen Produkt vorhanden ist.

Aktuelle Angebote zu geschlossenen Schiffsfonds finden Sie hier

0 0 0 0 0