Aufzeichnung der PRIMA-Onlinekonferenz ab sofort online abrufbar

Finanzmärkte-aktuell-Online-Konferenz

Niedrige Zinsen und die Hoffnung auf eine friedliche Lösung im Ukraine-Konflikt haben die Aktienmärkte positiv beeinflusst. Das von Mario Draghi angekündigte und nun aktive gewordene QE-Programm sorgt weiterhin für eine massive Abschwächung des Euro gegenüber dem US-Dollar. Auf längere Sicht gesehen wird wohl die Parität beider Währungen erreicht. Die Dollarstärke hilft der Exportwirtschaft: Produkte „made in Germany“ sind auf den Weltmärkten in Dollar billiger. Außerdem nehmen sogenannte ‚Carry-Trades‘ weiter zu. Internationale Anleger werden Geld im Euroraum aufnehmen, um es in lukrativeren Währungsräumen zu investieren.

Im zweiten Teil der Veranstaltung informiert Thomas Hellener, Geschäftsführer der PRIMA Fonds Service GmbH, über die Performance und die aktuelle Portfolioausrichtung der PRIMA-Fonds.

Zur Aufzeichnung der PRIMA-Onlinekonferenz “ DAX: Die Bullenparty geht weiter!“ vom 10. März 2015:

button_video_sehen_sie_sich_hier_die_aufzeichnung_an

0 0 0 0 0