Das Emissionshaus Atlantic – Gesellschaft zur Vermittlung internationaler Investitionen mbH & Co. KG freut sich über die zweite Bestnote für eine maritime Beteiligung durch die Ratingagentur Feri EuroRating Services. Mit der Note A („sehr gut“) wurde bereits das zweite Beteiligungsangebot aus dem Hause Atlantic mit der Bestnote bewertet. Das aktuelle Containerschiffangebot, der Containerschiffsfonds MS „Benjamin Schulte“ und MS „Benedict Schulte“ überzeugte in den für Investoren wichtigen Entscheidungskritierien Qualität des Investitionsobjekts, Fondskonstruktion und Managementqualität.
In allen drei Kategorien vergab Feri EuroRating eine Bewertungen von jeweils A („sehr gut“) bzw. B+ („weit überdurchschnittlich“).
Interessierte Anleger haben durchaus noch die Möglichkeit sich an der Containerschiff-Beteiligung “MS Benjamin Schulte/MS Benedict Schulte” zu beteiligen. Für eine Mindestanlagesumme von 15.000 Euro zzgl. 5% Agio erhält man Anteile an modernen Schiffsneubauten der beliebten Panamax-Klasse.  Beide Schiffe verfügen über 4.250 TEU Tragfähigkeit und sind mit einem Tiefgang von nur 11 Metern perfekt dafür geeignet auch kleinere Häfen ohne Probleme anfahren zu können.
Der Containerschiffsfonds Atlantic MS „Benjamin Schulte“/MS „Benedict Schulte“ unterliegt der Tonnagebesteuerung und kalkuliert mit einer jährlichen Ausschüttung von bis zu 20% p.a. im Jahr 2026. In der Summe sollten kalkulierte Gesamtmittelrückflüsse von 240 Prozent erzielt worden sein.

0 0 0 0 0