Eigentlich ist die französische Fondsgesellschaft Carmignac Gestion bekannt für durchweg gutes und vor allem erfolgreiches Fondsmanagement. Aber wie das immer so ist, auch wo viel Licht ist, lassen sich manchmal kleine Schatten nicht vermeiden. Bei Carmignac heißt der kleine Fleck auf der weißen Weste Carmignac Infotech Fonds (WKN 345541) und wird jetzt mangels Anlagevermögen geschlossen. Der zur Hochphase der Internet Blase aufgelegte Informationstechnologie Fonds konnte nie die selbst gesteckten Ziele erreichen und war zuletzt auf nur noch 36 Mio. Euro Anlagevermögen geschrumpft.
Anleger, die in diesem Fonds investiert sind stehen jetzt vor der Wahl in einen anderen Carmignac Fonds zu wechseln, oder aber sich das investierte Geld auszahlen zu lassen. Der „Ersatz“-Fonds heißt Carmignac Innovation (WKN A0DP50) und investiert in ähnliche Unternehmen wie der Infotech. Zusätzlich zu dem Schwerpunkt IT investiert der Innovation auch in den Bereich Biotechnologie. Wer von Infotech zu Innovation wechseln möchte, muss nach Angaben der Fondsgesellschaft keinen Ausgabeaufschlag zahlen.
Das möglicherweise bessere, da breiter aufgestellte Investment, könnte allerdings der Carmignac Investissement A (ISIN FR0010148981) sein. Der ist global ausgerichtet, streut sein Vermögen breit und ist noch dazu überdurchschnittlich erfolgreich.

0 0 0 0 0