Invesco Pan European High Income Fund

Gegenwärtig erzielen Anlagen in Staatsanleihen nach Abzug der Inflation nur eine geringe Rendite, Aktienmärkte werden jedoch meist als zu risikoreich empfunden. Wie können Anleger attraktive Renditen bei gemäßigtem Risiko erzielen und dabei die Chancen des Aktienmarktes nutzen? Der Invesco Pan European High Income Fund (WKN: LU0794790716 / WKN: A1JZ9V) investiert flexibel in europäische Anleihen und kann bis zu 30% in europäische Aktien anlegen.

Der Beste seiner Klasse

Der Fonds erzielte über einen Zeitraum von drei Jahren eine Wertentwicklung von rund 39%, über fünf Jahre 201,31% (Stand: 11. März 2014) und konnte damit seine Wettbewerber deutlich hinter sich lassen. Der Invesco Pan European High Income Fund ist über ein, drei und fünf Jahre der Spitzenreiter in seiner Morningstar Vergleichsgruppe Mischfonds EUR defensiv.

Invesco Pan European High Income Fund über 5 Jahre

Invesco Chart

Quelle: fondsweb.de

Anlagephilosophie:

Die Fondsmanager verfolgen einen pragmatischen, bewertungsorientierten Ansatz und investieren dort, wo sie das größte Ertragspotenzial und die attraktivsten Anlagemöglichkeiten sehen. Das Ziel lautet: Attraktive Renditen bei gemäßigtem Risiko zu erzielen und dabei die Chancen des Aktienmarktes nutzen.

Neben europäischen Hochzinsanleihen, Unternehmensanleihen und Staatsanleihen kann der Invesco Pan European High Income Fund auch in europäische Aktien investieren. Diese Aktienquote liegt bei 0% bis 30% und wird aktiv von den Fondsmanagern gesteuert. „Dies ermöglicht es uns, unser Exposure danach anzupassen, wo die eingegangenen Risiken unserer Meinung nach am besten bezahlt werden — und das über den gesamten Marktzyklus“, erklärt Paul Read.

Bei der Auswahl der einzelnen Anlageklassen lässt sich das Fondsmanagement von der Bewertung der relativen Attraktivität der Anlageklassen leiten. „Für den Fonds wird die Verzinsung stets die wichtigste Quelle regelmäßiger Erträge sein, aber regelmäßige Erträge erhält man nicht nur an den Anleihemärkten. Manchmal können Aktien mit hohen Dividendenrenditen eine attraktive Alternative darstellen“, erklärt Read.

Aktuell ist der Invesco-Fonds relativ defensiv aufgestellt. Die derzeitige Strategie lässt sich als „Low Duration Income“ — kurze Restlaufzeiten und regelmäßige Erträge — zusammenfassen. Der Schwerpunkt liegt auf erfahrenen Emittenten mit einem nach Einschätzung des Management-Teams relativ geringen Ausfallrisiko. Außerdem halten Paul Read und Paul Causer hybride Schuldtitel, „deren Nachrangigkeitsrisiko relativ gut vergütet wird“, so Read.

Erfahrenes und ausgezeichnetes Investmentteam

Invesco Management

Invesco Ratings

Paul Read und Paul Causer sind für das Management der Anleihen und die Bestimmung der Aktienquote im Fonds zuständig.

Zusammen besitzen sie bereits über 50 Jahre Investmenterfahrung und bilden seit 17 Jahren ein erfolgreiches Investment-Tandem bei Invesco. Sie wurden von Morningstar als Fondsmanager des Jahres 2013 im Bereich Europäische Anleihen ausgezeichnet. Der Aktienanteil des Fonds wird von Stephanie Butcher verwaltet.

Fondserwerb über Fondsvermittlung24.de mit 100% Rabatt auf das Agio

Die Anlage in Invesco Pan European High Income Fund (WKN: LU0794790716 / WKN: A1JZ9V) erfolgt wie bei Fondsvermittlung24.de üblich mit einem Rabatt von 100% auf das Agio.

0 0 0 0 0