Eigentlich sollte an dieser Stelle vielleicht etwas über SAP stehen. Die vorab gemeldeten Quartalszahlen waren gar nicht so schlecht, aber irgendwie hat es doch zu einer heftigen Reaktion geführt. Bis zu 10% verlor die Aktien an Wert kurz nach Bekanntgabe der vorläufigen Zahlen.

Oder auch über Premiere. Wie heute bekannt wurde wird Premiere doch einen Teil der Fußball Bundesliga – oder vielleicht auch T-Com Liga, wenn die DFL tatsächlich einen Titelpatronaten für die Bundesliga zulässt. Plus 20% urteilten die Anleger – von SAP zu Premiere? Warum nicht, Geld muss Arbeiten.

Gearbeitet hat auch George Bush. Das amerikanische Staatsoberhaupt stattete heute dem Wahlkreis von Angela Merkel einen Besuch ab. Gut, die Bürger waren nicht so begeistert angesichts Ausgangssperre, zu geschweißter Kanaldeckel und verordneter Fröhlichkeit. Doch auch der US Präsident sollte erfahren wie es ist zu Gast bei Freunden zu sein. Angela Merkel gab sich alle Mühe dies auch in die Realität umzusetzen.

Nichts gegen traute Zweisamkeit und gute Freundschaft, aber während man sich freundschaftlich und gemeinsam zum Thema Iran äußert und den Schulterschluss zelebriert brennt in der Region Naher Osten die Lunte lichterloh. Scheinbar haben sind die führenden Häupter der großen Nationen noch keine eigene Meinung dazu gebildet – erstaunlich eigentlich angesichts eines israelischen Bombardements im Nachbarland Libanon.

Nichts gegen das Recht eines Staates seine Bürger zu schützen. Nichts gegen das Recht eines Staates sich selbst zu verteidigen. Aber das Bombardement eines internationalen Flughafens des Nachbarlandes mit dem Zweck eine staatsfeindliche Vereinigung zu dezimieren erscheint fragwürdig.

Krieg und kriegerischen Aktionen mit dem Argument der offensiven Selbstverteidigung hat schon den Irak nicht zu einem lebenswerteren Land machen können. Jetzt, da man grade das Gefühl haben könnte, dass selbst US Amerikanische Hardliner an dem eingeschlagenen Weg zu zweifeln beginnen, jetzt beschreitet Israel diesen Weg und statt zu vermitteln, zu schlichten schaut die Welt auf Angela Merkel und George Bush in Stralsund wie er ein Fass Bismarck Heringe entgegen nimmt.

0 0 0 0 0