Fondsvermittlung24.de engagiert sich nicht nur für Kunden und ein bestmögliches Preis-/Leistungsverhältnis bei Investmentfonds und geschlossenen Beteiligungen, sondern auch für eine Humanitäre Hilfsorganisation, LandsAid e.V.
Die zu Beginn dieses Jahres von in diesem Bereich langjährig erfahrenen Personen gegründete Humanitäre Hilfsorganisation hat die erste Aufbauphase hinter sich gebracht und ist nun mit dem ersten Hilfsprojekt in Afrika tätig. Spenden, die auch von Fondsvermittlung24.de Kunden geleistet wurden, welche Ihre Jahresdepotgebühren für ein solches Projekt zur Verfügung stellten, tragen die Finanzierung des Kenia Hilfsprojekts.
Das Ärzte Ehepaar Dr. Susanne Holtz-Joas und Dr. Albert Joas sind vor wenigen Tagen in das von einer anhaltenden Dürreperiode schwer getroffene Kenia Hungersnot Gebiet in Nord Kenia abgereist um von den Spenden ein dringend notwendiges Gut zu erwerben: Ziegen.
LandsAid engagiert sich in diesem Fall im Rahmen eines Hilfe zur Selbsthilfe Projektes. Statt kurzfristiger Nahrungsmittel Katastrophenhilfe wird Familien, die durch die lange Trockenperiode alles Vieh verloren haben eine neue Chance durch eine neue, kleine, Herde an Ziegen gegeben. Bereits 20 Ziegen im Gegenwert von je 10,- Euro je Ziege ernähren eine komplette Familie. Zusammen mit erfahrenen Partnern vor Ort werden besonders bedürftige Familie mit kleineren Kinder ausgesucht, denen diese Hilfe zur Selbsthilfe zu teil werden soll. Ziel ist es den Familien ein von weiteren Nahrungsmittelhilfen unabhängiges Leben zu ermöglichen – wie das gelingt und welche Hürden dort zu überwinden sind können Interessierte in diesen Tagen fast „live“ im Internettagebuch der beiden Ärzte mitverfolgen. Die aktuellen Berichte zum Projekt finden Sie hier LandsAid Tagebuch Kenia Hilfe

0 0 0 0 0