Der ProReal Deutschland Fonds 4 ist da

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

mit ihrer erfolgreichen Fondsserie der ProReal Deutschland Fonds hat sich die One Group bei privaten und institutionellen Investoren einen hervorragenden Namen gemacht, und das aus gutem Grund: Das zugrundeliegende Fondskonzept trifft nicht nur hinsichtlich der unaufhaltsamen Urbanisierungsentwicklung in deutschen Großstädten und dem daraus folgenden Bedarf an zusätzlichem Wohnraum ins Schwarze, sondern bestätigt sich auch im erfolgreichen Verlauf aller bisher emittierten und platzierten Fonds.

Zudem genießen Anleger bei ihrer Investition in die ProReal Deutschland Fonds eine sehr gute Ausgangsposition, weil das Fondshaus exklusiv mit einem der führenden Wohnimmobilienprojektentwickler Münchens zusammenarbeitet. Die Investitionsparameter sind äußerst attraktiv, wie z.B. eine quartalsweise Ausschüttung in Höhe von bis zu 6,5% p.a., auf die lediglich Kapitalertragssteuern zu zahlen sind!

Zudem wird das frühzeitige Engagement der Anleger mit einem attraktiven Frühzeichnerbonus in Höhe von 5% p.a. honoriert. Das lohnt sich auch insofern, als die Emittentin schon jetzt, mit Vertriebsstart des neuen Fonds, bereits drei konkrete Immobilienprojekte identifiziert hat. Diese befinden sich wie nicht anders zu erwarten am Top-Immobilienstandort München. Ihr Zielinvestitionsvolumen beläuft sich auf insgesamt rd. 50 Mio. Euro, bei einem Verkaufsvolumen von rund 600 Mio. Euro.

Gut für Anleger ist es zudem zu wissen, dass für den Pro Real Deutschland Fonds 4 als vollregulierter Alternativer Investmentfonds (AIF) nach Kapitalanlagegesetzbuch  umfassende anlegerschützende regulatorische Anforderungen gelten, z.B. im Hinblick auf Risiko- und Liquiditätsmanagement sowie die laufende Bewertung.

Unser Newsletter informiert Sie im Folgenden über den bedeutenden Wohnraumtrend in Deutschland, den exklusiven Zugang der Anbieterin zu den Projekten sowie die Rahmendaten des ab sofort verfügbaren Fondsangebots.

Eine interessante Lektüre und einen guten Start in den Wonnemonat Mai wünscht Ihnen

Ihr

Dr. Oliver Wilhelm
Geschäftsführer Fondsvermittlung24.de Geschlossene Beteiligungen GmbH

Solider Markt – hohe Nachfrage: Wohnraumbedarf in Deutschland

Seit Jahren steigen in den deutschen Metropolregionen die Einwohnerzahlen. Dieser Trend wird sich gemäß der Prognosen, die das Institut der deutschen Wirtschaft bis in das Jahr 2030 macht, fortsetzen und weiter verstärken.

Das relativ gut auswertbare Zahlenmaterial zeigt, dass die Zahl der neu errichteten Wohnungen schon heute bei weitem nicht ausreicht, um den vorhandenen Bedarf zu decken.

Obwohl z.B. in 2013 in Deutschland im Vergleich zu 2012 über 7% mehr Wohnungen fertiggestellt wurden, konnten diese in den Großstädten das Bedarfsniveau nicht erreichen.

Ökonomisch erfreuliche Faktoren wie die vergleichsweise stabile deutsche Wirtschaftsentwicklung treffen dabei auf sich verändernde Haushaltsstrukturen wie z.B. die stetig zunehmende Anzahl an Single-Haushalten, was den Bedarf an zusätzlichem Wohnraum ebenfalls beeinflusst.

Auf den Zugang und die Investitionsstrategie kommt es an

Bei Privatanlegern steht der deutsche Immobilienmarkt nach wie vor hoch im Kurs, was uns viele unserer Kunden immer wieder bestätigen. Als „Königsdisziplin“  der Immobilienwirtschaft gilt dabei die Immobilienprojektfinanzierung – für institutionelle Investoren seit Jahr und Tag eine attraktive Anlageklasse. Die One Group praktiziert dieses Geschäft professionell in der Umsetzung mit seinen Fonds und transparent in der Kommunikation der zugrundeliegenden Investitionsvoraussetzungen und der Fondsverläufe. Die Fondsinvestitionen der aktuellen Beteiligung folgen einer klar definierten Investitionsstrategie, die sich bereits in den erfolgreich verlaufenden Vorgängerfonds bewährt hat:

  • Investitionen erfolgen ausschließlich in Neubau- oder Revitalisierungsvorhaben mit Konzentration auf Wohnimmobilien und
  • ausschließlich mit dem Ziel einer frühzeitigen Veräußerung der Wohneinheiten – grundsätzlich spätestens mit Baufertigstellung.
  • Die Wohnimmobilien dürfen nur in den sieben Metropolregionen erfolgen (Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln, Stuttgart).
  • Es besteht ein exklusiver Zugang zu hochwertigen Wohnungsbauvorhaben als Tochterunternehmen der ISARIA Wohnbau AG.

Die ISARIA Wohnbau AG, Muttergesellschaft der One Group, gehört zu den drei größten Wohnimmobilienentwicklern in München und ist im Prime Standard an der deutschen Börse notiert, dem am höchsten regulierten Börsensegment. Nach eigenen Angaben umfasst ihre Investmentpipeline für zukünftige Wohnungsbauprojekte alleine in München und Hamburg ein Verkaufsvolumen von rund einer Milliarde Euro. Mit diesem exklusiven Immobilienzugang haben Fondsanleger im gegebenen Marktumfeld eine außerordentlich interessante Beteiligungsmöglichkeit, denn die Investitionen unterliegen somit keinem Blindpool-Risiko.

Exklusive Immobilienprojektpipeline

Aufgrund unserer langjährigen Geschäftsbeziehung zur Fondsemittentin können wir bereits erste Kennzahlen zu der aktuellen Immobilienprojektpipeline anführen:

  • Diamalt-Quartier in Allach: 593 Wohneinheiten mit rund 47.500 m2 Wohnfläche und einem Verkaufsvolumen von ca. 231 Mio. Euro.
  • Elsenheimer Straße (APP.ARTMENTS): 350 Wohneinheiten, rund 11.000 m2 und ca. 72 Mio. Euro Verkaufsvolumen
  • Tübinger Straße im Sendling Westpark: 323 Wohneinheiten, ca. 29.300 m2 und rund 161 Mio. Euro Verkaufsvolumen
  • ISARIA Tower: 305 Wohneinheiten, ca. 26.000 m2 mit rund 148 Mio. Euro Verkaufsvolumen

Die physischen Prospektunterlagen sind voraussichtlich in 10 Tagen verfügbar. Jedoch liegen alle erforderlichen Zeichnungsunterlagen zur Realisierung einer Disposition ab sofort bereits als PDF-Dokumente vor und können per „Click & Go“ angefordert werden. Der Frühzeichnerbonus in Höhe von 5% gilt ebenfalls ab sofort.

Die Eckdaten der Beteiligung im Überblick:

  • Investition in attraktive, exklusiv verfügbare Wohnimmobilienprojekte
  • Attraktiver Frühzeichnerbonus: 5 % p.a. (bis einschließlich 30.09.2015)
  • Mindestbeteiligung: 10.000 Euro zzgl. 3% Agio
  • Geplante Auszahlungen: 6,00 % p.a. (1. Jahr), 6,25 % p.a. (2. Jahr), 6,50 % p.a. (3. Jahr)
  • Auszahlungsintervall: vierteljährlich
  • Einkünfte aus Kapitalvermögen

button_hier_unverbindlich_anfordern

0 0 0